Gammala

  • 407
Gammala | story.one

Als mein Sohn noch ein kleiner Knirps war, war er immer dabei, wenn ich einkaufen fuhr. In Lebensmittelgeschäfte fuhr er sehr gerne mit, Bekleidungsgeschäfte konnte er weniger ausstehen. Er war ein äußerst fröhliches Kind, das viel und gerne lachte.

Eines Morgens, bei wunderschönem Sonnenschein, damals ohne irgendwelchen merkwürdigen Viren in der Luft, fuhren wir zum großen Supermarkt. Plötzlich fing mein Sohn zu singen an. Bei der nächsten Ampel, drehte ich mich um. Da lachte er fröhlich und schaukelte in seinem Kindersitz im Takt seines Liedes.

„Was singst du denn da?“, fragte ich.

„Ein Lied …“, antwortete er und sang weiter.

Ja, dass es sich um ein Lied handeln muss, hörte ich auch, nur kam ich einfach nicht dahinter, welches es war. Es war jedenfalls keines der Kinderlieder, denn die konnte er mit drei Jahren verständlich singen.

Hm … ich rief nach dem Einkauf meine Mutter an und fragte, ob sie ihrem Enkel ein neues Lied gelernt hatte. Sie meinte, das letzte, das sie miteinander gesungen hätten, wäre „Kommt ein Vogerl geflogen“ gewesen. Nein, das hat er mit Sicherheit nicht gesungen. Merkwürdig.

So ging dies einige Male, immer wieder sang er fröhlich sein Lied und ich rätselte, fragte, rätselte, fragte … aber ich wusste einfach nicht, wo ich dieses Lied einordnen sollte.

Als wir wieder zum Supermarkt fuhren, stellte ich das Autoradio an und es spielte einen alten Song, den ich zwar kannte, aber aus der Zeit meiner Eltern war, und da sang mein Sohnemann plötzlich lauthals mit.

„Gammala, Gammala, Gammala …“

Er wackelte, einem Erwachsenen gleich, mit seinem Köpfchen im Takt und sah dabei interessiert aus dem Fenster. Ganz mit sich zufrieden.

Es handelte sich um einen Song aus dem Jahre 1961 - I am a wanderer - The Wanderer … und beim Refrain sang er immer mit: „They call me the wanderer/gammala, Yeah, the wanderer/gammala, I roam around, around, around“

Ich musste erneut lachen, denn seine eigene Übersetzung des Songs - Gammala - passte sogar, wie ich fand. 

Ich habe meinem Sohn erst unlängst ein Video des Songs gesendet und ihn gefragt, ob er sich vielleicht erinnern könne. Er lachte ebenfalls und sagte: „Ja, merkwürdigerweise erinnere ich mich und was noch komischer ist, mir gefällt der Song auch jetzt noch … er ist einer meiner Lieblingssongs... “

© Engelfeder