skip to main content

#eigenartig#singlestories

Ich, die Sexualtherapeutin

  • 517
Ich, die Sexualtherapeutin | story.one

Ich bin eine selbsternannte Sexualtherapeutin, leider ohne fachliche Qualifikation und Honorarnote, aber hey, niemand weiß das ich mich so benenne. Ich ordiniere überall dort wo es sich anbietet, aber eigentlich nimmt nur mein weiblicher Freundeskreis dieses Angebot unbewusst an. Gesprächsthema Nummer 1 bei meinen Freundinnen: Männer hier, Männer da, Männer, Männer, Sex, Männer, bla bla bla.

Hauptsächlich geht es um das Finden der großen, perfekten Liebe oder wie es einem halt Instagram vorgaukelt, wie das Präsentieren von wunderschönen stimmigen Paarfotos, verliebt bis zum Geht nicht mehr, Kussfotos und die leidenschaftliche Selbstdarstellung beim Sonnenuntergang auf den Malediven. Einige meiner Freudinnen wollen genau das: True Love a la Instagram.

Sie wünschen sich den perfekten Mann, der all ihre Erwartungen anstandslos erfüllen kann. Am besten soll er seinen aktuellen Lebenstil aufgeben und nur mehr an ihrer Seite sein. Wenn sie ruft soll er hüpfen, er soll sie mit Geschenken und Liebesschwüren überhäufen. Er muss all ihre unausgeprochenen Erwartungen von ihren Lippen ablesen können. Ein guter Mann kann das. Natürlich sind perfekte Fotos Pflicht, diese werden ungefragt der Social Media-Gemeinde präsentiert. Jeder soll das Glück sehen können nur damit ein weiteres armes Opfer glaubt das es sich hier um True Love handelt.

Dank der hohen Erwartungen endet es genau so schnell wie es begonnen hat. Natürlich ist der Mann schuld, er hat immer Schuld, immerhin hat er sich nicht so verhalten wie gewünscht. "Tja,.. liebe Männer, wie könnt ihr es wagen?".

Immer wenn ich in die Rolle der Sexualtherapeutin schlüpfe sehe ich mich in meiner Fantasie als äußerst attraktive Frau. Ich habe einen strengen geraden Haarschnitt, mein Blick wirkt leicht arrogant, dieser wird durch die wohlgeformten Lippen und der großen Brille unterstützt. Natürlich trage ich dabei sehr enganliegende Kleidung die meine Kurven perfekt in Szene setzen. Wenn ich besonders interessiert wirken möchte, ziehe ich meine linke Augenbraue überrauscht nach oben und spitze leicht meine Lippen.

Liebe Grüße, deine Sexualtherapeutin.

*Text kann Spuren von Sarkasmus enthalten*.

Photo by bantersnaps on Unsplash

© FrauXYZ 2020-08-11

eigenartig

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Jede*r Autor*in freut sich über Feedback! Registriere dich kostenlos,
um FrauXYZ einen Kommentar zu hinterlassen.