IM SUPERMARKT

Als ich gestern im Supermarkt einkaufen war konnte ich mich wieder eimal vom "goldenen" Wiener Herz überzeugen. Am Weg zur Kassa ging vor mir ein älterer Mann mit einem prall gefüllten Einkaufswagen. Uns entgegen kam eine auch schon etwas ältere Dame mit ihrem Einkaufswagen. Zugegeben, der Gang war nicht besonders breit. Aber mit Leichtigkeit konnten sich entgegenkommende "Wagerln" ohne Probleme einander begegnen. Doch den "Herrn" vor mir dürfte das irgendwie gestört haben."Gnä Frau, se fahr`n gegen die Einbahn" murrte er. Sie dürfte das nicht gehört haben. Was ihn dazu veranlasste festzustellen "und terrisch is a no". Als er ihr dann zum zweiten mal mitteilte, dass sie gegen die Einbahn fahre, erwiderte sie ganz gelassen "ja, ich weiss".

Ich stand hinter ihm an der Kassa. Dort benahm er sich sehr anständig und sprach sehr freundlich mit der jungen Verkäuferin. Er bezahlte und fuhr mit seinem vollgeladenen Wagen zum Packplatz. Dort stand noch eine, auch etwas ältere Frau, packte noch ihre Sachen ein und kontrollierte den Kassenzettel. Dies schien ihn zu stören, denn sofort keifte er sie an. "Machen`s Platz da, i muass da einpacken".

Die Dame sehr höflich "jaja, sie werden es doch nicht so eilig haben ". Das liess er aber nicht gelten und keppelte vor sich hin. Ich kam dann auch zum Einpacken und fragte ihn höflich, ob er denn für mich Platz habe. Er erwiderte, ja natürlich sei Platz für mich, aber ob ich denn nicht die Depperte gesehen hätte usw. usw.

Ich meinte, naja man müsse deswegen ja nicht gleich so aggressiv sein. "Aber sie wissen ja nicht was für Trotteln ich den ganzen Tag begegne, sind ja nur lauter Depperte unterwegs ... Blablabla ...". Und er keppelte weiter ohne auch nur ein einziges mal aufzuschauen. Ich konnte es mir nicht verkneifen und sagte ganz ruhig und höflich :"Ich verstehe sie, was glauben sie wieviel alten, grantigen Männern ich täglich begegne". Plötzlich wurde er für einige Sekunden still. Eine junge Frau, die hinter ihm stand, konnte sich das Lachen nicht verkneifen.

Der Dame, die er vorher so angepflaumt hatte und die kopfschüttelnd noch immer da stand tröstete ich mit den Worten "machen sie sich nichts draus, das ist halt ein alter Grantscherm". Nun schaute er auf, unterbrach seine Einräumarbeit und blickte mir direkt ins Gesicht. Ich glaube erst jetzt hatte er bemerkt, dass er es hier auch mit einer "Alten" zu tun hatte und schnaubte mir wutentbrannt entgegen:

"Oida Kuckuck". Was sowohl bei mir als auch bei allen Anwesenden einen Heiterkeitsausbruch verursachte.

© InaRavain