skip to main content

#wien#ganzwien#1010wien

Sinatra im Taxi

  • 327
Sinatra im Taxi | story.one

Es ist weit nach Mitternacht, ich bin völlig erledigt und lasse mich auf die Rückbank des dunkelblauen Mercedes fallen, ich nenne meine Adresse, der greise Taxifahrer nickt und wir fahren los, durch das geöffnete Fenster weht die laue Nachtluft hinein. Ich habe zu viel getrunken um nüchtern zu sein... und zu wenig um betrunken zu sein. Draußen rauscht die Stadt an mir vorbei.

Der Fahrer ist alt, uralt. Er hört Frank Sinatra und summt leise mit. Er wirkt glücklich, ich wiederstehe dem Drang ihn zu fragen, ob er sich mit 20 gedacht hätte, dass er sein ganzes Leben Taxifahrer sein würde. Vielleicht liebt er es Auto zu fahren, vielleicht wollte er immer Taxifahrer werden, vielleicht lebt er seinen Traum.

Ich weiß es nicht, aber ich mag den Gedanken daran, denn er macht mich irgendwie glücklich.

© Jakob Zitterbart 2019-07-14

wiennurduallein

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Jede*r Autor*in freut sich über Feedback! Registriere dich kostenlos,
um Jakob Zitterbart einen Kommentar zu hinterlassen.