Steh doch!

  • 106
Steh doch! | story.one

Meine Kinder gehen gerne in die Schule, jetzt vielleicht nicht mehr so. Sie sind zu zweit und gehen immer um ca. 10 vor halb 8 zur Bushaltestelle. Da kommt der Bus dann und wie es sich halt gehört, drängeln schon viele hinein, um den besten Sitzplatz zu ergattern. Das ist meinen Jungs wieder völlig egal, denn man fährt ja nur 10 Minuten zur Schule.

Dann stehen sie halt im Bus, ist ja kein Problem in der heutigen Zeit. Sie stehen ganz gut dar, ziemlich in der Mitte vom Bus. Bei der nächsten Haltestelle steigt eine Mutter mit ihrer Tochter ein und setzt sich an den einen freien Platz, wo meine Jungs nicht niedersitzen wollten. Vorbildhaft lässt man den anderen den Platz, denn die Jungs stehen für ihr Leben gerne. Bewegung fördert ja den Knochenwachstum und gerade deshalb ist es wichtig, das Kinder so aktiv sind und soviel wie möglich herumtoben!

Plötzlich sagt die Mutter, die eben gerade Platz genommen hat: "Die Jungs sollen sich bitte nieder setzen!"

Darauf sagt mein Sohn: "Du bist nicht meine Mutter, du hast mir gar nichts zu sagen, ich kann ja stehen!"

Irgendwie hat diese Mutter alles zu ernst genommen, oder hat es sie geärgert, oder war sie einfach nur schlecht drauf, Migräne, schlechter Sex? Sie hat dann sofort die Direktorin der Schule angerufen, sodass meine Kinder am nächsten Tag zur Direktorin vorsprechen mussten. Das Vorsprechen läuft dann so ab:

Direktorin: "Warum habt ihr das gemacht?"

Kinder: "Nur so?"

Direktorin: "Ihr werdet euch jetzt immer niedersetzen!"

Kinder:"Wir werden jetzt immer brav niedersitzen!"

Man darf ja nichts anderes sagen, man muss das machen, was gesagt wird, obwohl die Busfahrt gar nichts mit der Schule zu tun hat. Eigentlich müsste der Busfahrer was sagen, aber dem ist es ja egal.

Die Jungs sind lachend nach Hause und haben mir alles erzählt, seitdem stehe ich jetzt immer im Bus zur und nach der Arbeit, weil es kann jeder machen wie er es will! Aber Vorsprechen musste ich noch nicht! Das nächste mal mach ich einen Kopfstand mit den Jungs!

© Jango 22.04.2019