Wie alles Begann oder ein Sommer mit Gordi

Mein Handy klingelt: "Laura, ich bin an dem Verpflegungspunkt am Fuße des Berges" ..."Yeah! Gordi, du hast es geschafft!"

Die Sonne scheint und ich fliege förmlich über die Wiese und den, in das Waldstück einbiegenden, Trail. Er hat es geschafft! Er hat es wirklich geschafft!

Salomon 4- Trails - ein vier Tage Etappenlauf von Berchtesgarten nach Maria Alm. Gordi war für die Schnupperetappe angemeldet. Was man sicher keinem der Organisatoren erzählen darf - es war sein erster Lauf in den Bergen.

Der Anstieg war lang und hart. So sehr, dass jeder seinen Rythmus und sein Tempo hinauf finden musste und wir uns aus den Augen verloren. Meine Erkenntnis in diesem Moment: Ich kann das Feuer für die Berge wecken und den Weg dorthin ebnen...aber hinaufgehen muss jeder für sich. Es begann zu gewittern und ich machte mir Gedanken. Einige Stunden später und nachdem ich den Abstieg hinter mich gebraucht hatte, versuchte Gordi zu erreichen. Vergebens. Kein Netz. Voller Sorge und in Gedanken lief ich weiter, ...ich probierte immer wieder Kontakt aufzubauen, bis ich die vertraute Stimme am anderen Ende der Leitung vernahm: "ich habe es geschafft!"

Nun, da ich wusste er hatte den Aufstieg und langen herausfordernden Abstieg bewältigt war ich unendlich frei und voller Freude! Mit welcher Kunst und Manier er den Berg hinunter gekommen war, wissen nur Nadine und Carsten, die den Tänzer in ihre Mitte genommen und sicher hinunter geleitet hatten.

Im Ziel gab es Freudentränen. Wir hatten es beide geschafft! Den Weg in die Berge - entgegen aller Vernunft, Argumente und Unwegsamkeiten. Noch zusammen an den Start gegangen, hatten wir beide unseren ganz eigenen Lauf ...unser ganz persönliches Abenteuer... unsere Geschichte.

Dies sollte der Anfang sein und wir studierten die Weltkarte, schmiedeten Pläne und entwickleten eine Mission. Von nun an wollten wir Jahr für Jahr neue Bergwelten entdecken, Länder bereisen und Abenteuer wagen.

© Laura