Montag Morgen

Das leise aber hartnäckige Klingeln des Handyweckers reißt mich aus dem Schlaf, es fühlt sich viel zu früh an. Erstmal blind nach dem Snooze-Button tasten, noch einmal umdrehen und ein paar Minuten im Halbschlaf verbringen. Dann das ganze Prozedere noch einmal von vorne. Mit dem Wissen nun wirklich aufstehen zu müssen, wird die neue Woche verflucht, über den Tag und die ganzen Termine nachgedacht.

Verschlafen in die Küche tapsen und dem beruhigenden Brummen der Kaffeemaschine zuhören. Mit der duftenden Kaffeetasse dann erstmal auf den Balkon, in die Sonne blinzeln und feststellen, dass der Tag doch nicht so übel ist wie noch vor ein paar Minuten gedacht. Die angenehme Wärme kündigt einen wundervollen Tag an, zu Mittag wird es leckere Pommes geben und abends treffe ich alte Freunde wieder. Mit den letzten Gedanken an das schöne vergangene Wochenende leere ich meinen Kaffee.

Jetzt erstmal fertig machen, Schokocroissants aus der Bäckerei für die Kollegen holen, vielleicht gelingt es mir ihnen den Montag Morgen auch etwas zu versüßen.

© Lu909