Ein kleinr König wird Herrscher der Welt

  • 65
Ein kleinr König wird  Herrscher der Welt | story.one

Wir schreiben das Jahr 2020. Unsere Mutter Erde is krank! Wie Menschen, die auf ihr leben, die wir von ihr abhängig sind haben aus Geldgier und Gedankenlosigkeit genommen und genommen, ohne zu bedenken, dass wir damit den empfindlichen Kreislauf zerstören. Schon seit Jahren warnen Wissenschaftler davor, was passiert, wenn der CO2 Ausstoß nicht verringert wird, welche Katastrophen uns bevorstehen, wenn die Pole weiter schmelzen und der Meeresspiegel ansteigt.Aber die Politiker, die Manager der großen Konzerne wollte davon nichts hören. An die Zukunft denken, ach was solls! Hauptsache wir machen jetzt Gewinneund können leben wie Gott in Frankreich!Dabei gäbe es von alles Schätzen genug, würden sie nur gleichmäßig verteilt und nicht ausgebeutet werden bis zum Letzten.Mutter Erde sah keine Hoffnung mehr und griff zu einem weitreichenden Mittel. Aus all den kleinen Lebewesen, die auf der Erde wohnten und von uns Menschen immer erst bemerkt wurden, wenn sie uns krank machten, wählte sie eines aus, um sich selbst zu retten. Es sah aus, als hätte es eine Krone auf und wurde von den Wissenschaftlern Corona Virus genannt. ieser kleine König wurde nun ausgesandt. Langsam und vorerst unbemerkt schlich er sich in die Menschen und machte immer mehr von ihnen krank. Uzerst wurde das verheimlicht, doch es war bald nicht mehr zu verstecken. Die Flugzeuge brachten kranke Menschen quer durch die Welt und in wenigen Monaten gab es kein Land, in dem nicht Tausende von ihnen krank geworden waren. Nun wurde man auf einmal aktiv. Nach und nach wurde das öffentliche Leben heruntergefahren.

Geschäfte ,Schulen und Fabriken wurden geschlossen. Alle Reisen eingestellt, Flüge gab es nur mehr, um die Menschen in ihre Heimat zurückzuholen.

Mutter Erde war glücklich! Sie konnte wieder atmen! Die Meere begannen sich zu erholen und es sah aus, als ob die Menschen sich besinnen würden. Mit großer Hoffnung sah Mutter Erde diese Änderungen und bittet inständig: Kehrt nicht mehr zurück zu Eurem früheren Verhalten, Denkt immer daran: Auch Eure Nachkommen wollen leben!!!!

© Margarete Weiss 26.03.2020