Die Würde des Kindes

Warum spüren wir nicht diese unglaubliche Macht als Erwachsener in der Begegnung mit dem Kind? Ist sie uns nicht bewusst ? Ein Kind ist uns total ausgeliefert, es ist abhängig von unserer Liebe, Pflege, Ernährung, ....

Immer wieder vergessen wir Er-wachsene diese Achtung vor dem uns anvertrautem Kind. Jetzt ist es an der Zeit, die Würde vor dem Kind in uns wieder zu entdecken . Wir sind nur zarte Begleiter, niemals Besitzer oder Bestimmer über dieses junge Leben. Wir geben eine Orientierung, eine Klarheit und sind ein Vor-Bild für die heranwachsende Menschheit. Wie essen wir, wie sprechen wir,was leben wir vor? Das prägt die Menschheit von morgen ! Zeigen wir unseren Kindern doch wie wunderbar das Leben ist und wie lustig ein Tag sein kann, wenn man einen Wunder- Fokus hat und das scheinbar normale ins Zauberlicht stellt.

© Martina Kittinger