Einschlafen verzaubert mein Kind !

Jedes Kind hat sein ureigenstes Schlafbedürfnis, sowie auch jeder Mensch seine eigenen Schlafgewohnheiten hat. Kein Kind kann schlafen lernen, es sei denn es muss und es wird konditioniert,das heißt kontrolliert. Die Freiheit eines Menschen und besonders eines ungeschützten Kindes, darf beim Schlafen nicht aufhören!Sanftes, liebevolles Einschlafen das ist es, was ein junger Mensch, ein Kind braucht, um wohlig einzuschlafen.Die Natur, aus der wir ja entstanden sind, hat es uns vorgegeben. Die Tiere schlafen zusammengekuschelt ein .Warum soll ein Kind, ein junges Kind alleine einschlafen müssen ? Es fürchtet sich, es hat Angst und fühlt sich verlassen von der Welt.Bitte liebe Eltern und wer sich auch sonst noch um Kinder kümmert, seid bei dem Kind bis es einschläft. Das Verzaubern des Kindes in den Schlaf, ist ein heiliger Moment.Dieser Moment entscheidet über die Dauer und die Tiefe des Schlafes.Das Alter und die Entwicklung zeigt uns die nötigen Veränderungen des Einschlafens an, eigenes Bett .... Der Instinkt ist immer richtig und alles andere ist Vermutung. Niemand darf sich herausnehmen, es besser zu wissen als die Mutter oder der Vater, die ihr Kind am Besten kennen.

Es gibt kein Verwöhnen an Liebe und Zuneigung !

Es gibt nur ein Entwöhnen und Anpassen an die Lebensgewohnheiten der Erwachsenen.

Euer Kind dankt es euch mit dem Erlebnis "Ich darf Kind sein "

© Martina Kittinger