#corcooning #diagnosemensch #freundschaft

WIR SCHAFFEN ALLES

  • 113
WIR SCHAFFEN ALLES | story.one

Messehalle Frankfurt. 6000 ekstatisch brüllende Menschen bewegen sich mit erhobenen Armen im selben Rhythmus. Dabei stehen sie AUF den Stühlen.

Meine Freundin hatte mich eingeladen als Lückenbüßer für ihren Freund, auf ein Seminar mitzukommen. Ein weltberühmter Mental Coach, TONY ROBBINS tritt auf, in den Messehallen Frankfurts.

Die beiden hatten sich wie so oft gestritten und das teure Geburtstagsgeschenk von ihr, wurde missachtet. Da ich 15 Jahre meines Berufslebens den Airport Frankfurt als Mittelpunkt und Ausgangspunkt meiner wunderbaren Abenteuer und Erfahrungen hatte, kam ich mit ihr mit. Ein bisschen hessisch" babble" zu hören und sauren "Äbbelwoi" zu trinken, würde sich gut vereinen mit meiner nostalgischen Stimmung.

Eigentlich bin ich kein Freund von Gurus und Coaches, schon gar nicht inmitten einer Menschenmasse von 6000 Leuten!

Skeptisch und unwillig nahmen wir auf unseren Stühlen Platz. Wir werden sicher NICHT mit dieser tobenden Menge mitmischen!

Lange dauerte es nicht, da hatte uns dieser Riese (über 2 Meter), eingemummt in seine mit Euphorie vorgetragenen Wahnsinn.

Es ist ca. 15 Jahre her, ich lebte gerade in Scheidung und war sowieso nicht allerbester Laune. Meine Freundin nahm den Zoff mit ihrem Daheimgebliebenen mit - somit waren wir beide schon einmal vorgeglüht emotional.

Nach kurzer Zeit kraxelten wir vorsichtig auf unsere Stühle und wogten mit. Ein überwältigender Anblick! Menschenleiber außer Rand und Band! Wie konnte EIN einziger Mann so etwas auslösen?

Als wir wieder sassen, sollte ich es authentisch erfahren und erspüren.

Wir sassen direkt am Mittelgang und Tony himself kam direkt auf uns zu. Er war direkt über uns. Alles an ihm ist groß! Sein Körper, sein Kopf, der Riesen Mund, aus unserer sitzenden Perspektive, alles überdimensional. Die elektrisierende Aura traf uns wie der Blitz!

Wenn ich heute zurückblicke, war er sicher einer der beeindruckendsten Persönlichkeiten, denen ich begegnen durfte. Viele VIP´s und Berühmtheiten flogen mit mir um die Welt. Einen ähnlichen "Blitz" bekam ich von Monsieur 100.000 Volt, Gilbert Bécaud. (Wobei der doch noch etwas anderes auslöste!)

Mr. Robbins verstand es, im Laufe des Tages uns darauf einzustimmen, dass man mental alles erreichen kann. Verdeutlicht an seinem ungewöhnlichen Lebenslauf und seinen immensen beruflichen Erfolgen.

Das Ziel heute sollte ein Lauf über glühende Kohlen werden. NO WAY! Meine Angst vor Feuer ist erklärbar. Meine Mutter war hochschwanger, als Berlin bombardiert wurde und sie 3 Tage verschüttet wurde.

Der Abend nahte, meine Angst wuchs...

Kühles Moos sollten wir uns vorstellen! Alles war aufgebaut. Die vielen glühenden Kohle Teppiche vor der Messehalle leuchteten gespenstisch im Dunkeln.

Hypnotisiert schaute ich den Menschen zu! ES zog mich über den glühenden Kohle Boden und noch nicht einmal schnell. WOW!

Euphorisch fielen wir uns in die Arme und versicherten uns:

"WIR SCHAFFEN ALLES!"

© Micaela Hemesath 05.04.2020

#corcooning #diagnosemensch #freundschaft