Aktive Frauen Neulengbach

Die Entstehungsgeschichte der Plattform Gesund Leben

Vor vier Jahren haben sich ein paar (sehr aktive) Mütter zusammen gefunden und einen Ort für ein Eltern-Kind-Zentrum in Neulengbach gesucht. Zu dieser Zeit stand ein rosa Haus in der Ulmenhofstraße leer und wartete sozusagen nur mehr darauf, endlich mit Leben gefüllt zu werden! So entstand das „EKiZ“ (Eltern-Kind-Zentrum) für Kinder und Familien und die „Villa Rosa“ für Erwachsene. Im Erdgeschoss der rosa Villa ist Platz für Angebote für Kinder und Gruppen, im Obergeschoss gibt es zwei Therapieräume, in denen Shiatsu, Psychotherapie , Kunsttherapie und Coaching für Erwachsene angeboten wird.

Aus der Gruppe der AnbieterInnen im Gesundheitsbereich entstand nun der Wunsch nach Kooperation und Vernetzung, woraufhin zwei sehr engagierte, aktive Frauen - Karin Komosny und Barbara Bach (mit Unterstützung von Michaela Schmitz) die 'Plattform Gesund Leben - wir bringen die Menschen zusammen' ins Leben gerufen haben.

Es gibt so viele Angebote im Bereich der Gesundheit und Gesunderhaltung in Neulengbach und der Region, aber jeder einzelne Anbieter und Anbieterin ist oft nicht oder nur für einen kleinen Bereich sichtbar und präsent.

Die Idee der Plattform ist nun, dass sich alle AnbieterInnen im Gesundheitsbereich kennen lernen, sich miteinander vernetzen und sich dann auch gegenseitig unterstützend weiterempfehlen. Im wahrsten Sinne des Wortes als 'MitbewerberIn' gedacht!

Rund um die Mitgliedschaft gibt es natürlich verschiedene Angebote und Vergünstigungen - jede/r soll gemeinschaftlich davon profitieren. Aber der Kern der Sache ist, wie schon öfters von mir erwähnt - das Vernetzen, das Gemeinsame in den Vordergrund stellen. Das Miteinander und das miteinander Reden. Sich zusammen setzen und Pläne schmieden, Ideen entwickeln und mutig umsetzen. Es ist so wunderschön zu sehen, wie viel Positives entsteht, wenn Raum da ist, wenn Raum gegeben wird und wenn sich Menschen im freien Raum entwickeln können. Und auch hier ist das Raum_Wagen Prinzip sichtbar: Nutze, was da ist, ergänze, was fehlt - fang' einfach an!

© Michaela Schmitz