Meine Herzen- & Zwillings-Phänomene ...

  • 160
Meine Herzen- & Zwillings-Phänomene ... | story.one

Ich mußte vorher, trotz einiger wetterverursachter Unpässlichkeiten, total schmunzeln, als ich eine Packung Champignons öffnete und wiedermal "Two in One" herauszog ... Soll übersetzt "Zwillingsgebilde" heißen.

Seit Jahren scheine ich ein magisches Händchen für den Griff nach ganz besonderem Gemüse zu haben – allen voran: Zwillings-Gemüse, Zwillings-Eidotter und v.a. Herz-Kartoffeln! Unzählige Aufnahmen von Champignon-Zwillingen, Gürkchen- und Gurken-Zwillingen, Karotten-Zwillingen, Erdbeer-Zwillingen - ja sogar Drillingen, Pflaumen-, Himbeer-, Apfel-Zwillingen, Zwillings-Eidottern, "erotischen" Tomaten, Herz-Kartoffeln usw. zieren bereits mein Fotoalbum.

Sogar den ehrlichen Neid von manchen Bekannten zog ich mir bereits zu, die noch niemals in Natura sowas nettes unter ihren gesunden Nahrungsmitteln vorfanden und ganz verzückt meine Fotos verschlangen, äh Verzeihung - studierten! Dass dies ein ganz besonderes Phänomen, ja ein Omen sein müsse, bekam ich schon des Öfteren zu hören und ich finde es jedemals auf Neu‘ amüsant, wenn es mir begegnet.

Ich erinnere mich noch so gut an diese eine Packung der leckeren, großen Golddotter-Eier, in der 6 Zwillingsdotter-Eier steckten und ich bei jedem Aufschlagen einen Jubelschrei ausstieß vor lauter Begeisterung. Ich konnte nicht umhin, die beigelegte Telefonnummer des Bauern anzurufen. Er war kurz sprachlos, als ich den exzellenten Geschmack seiner Eier lobte und ihm über den "fruchtbaren" Fund berichtete. Nachdem er sich gefangen hatte, meinte er hocherfreut: " Also wir hatten schon hin und wieder Zwillings-Eidotter dabei, aber 6 in einer Packung, das ist ja echt der Hammer, sowas haben wir wirklich noch nie erlebt!" Ich erwiderte lachend, dass ich mich über gar nichts mehr wundere, bei meinen ständigen Errungenschaften, die mich immer sosehr erfreuen und schon als "Omen" angesehen würden von meinen Freuden oder Bekannten.

Eine Zeitlang fand ich in jedem Kartoffelsäckchen das ich kaufte, aber wirklich in JEDEM(!) eine riesige herzförmige Kartoffel. Als mir dies unmittelbar hintereinander widerfahren war und ich schon eine Galerie an Herzerl-Kartoffeln beisammen hatte - weil diese besonderen "Lebewesen" zu zerstören bringe ich nicht übers Herz - machte ich ein "Gemeinschaftsfoto".

Besonders erheiternd waren die "erotischen" Tomaten, welche ein Bekannter und ich zeitgleich von seinen selbstgezogenen Pflänzchen ernteten. Seine Tomate hatte eindeutige, männliche Merkmale und meine als Pendant die weiblichen Merkmale. Wir schickten uns dann gegenseitig die Fotos zu, die uns einen heftigen Lachanfall bescherten.

Sogleich machte ich mich dann dran, eine bunte, witzige Foto-Collage daraus zu kreieren - mit dem Titel "erotische Tomaten by K. & K." . Diese erheitert mich bis heute, wann immer ich mal im Fotoalbum blättere.

(dieses K. & K. stand, nur der Ordnung halber erwähnt, nicht für die Monarchie, sondern für unsere Namen) 😃

© RENAvonRAVENSTEIN