Goldschatz

  • 432
Goldschatz | story.one

Letztens hatte ich ein Date mit Volker. Wir gingen essen und als er mich nachhause brachte machten wir einen Abstecher in den Volkspark-Entenpark. Dort sitze ich manchmal gerne am Wasser und sehe den Enten beim Schwimmen zu.

Wir setzten uns also und Volker zog wie ein Casanova seine Jacke aus, auf die wir uns dann setzten. Es war kühl aber es regnete nicht. Romantisch war es zwar nicht gerade, aber nett. Sehr nett wie immer in Volkers Nähe.

Aber dann, DANN wurde es plötzlich romantisch und mir kam es vor als würde alles in rosa strahlen und Engel im Himmel würden singen, denn Volker zog eine kleine, schwarze Box aus seiner Bauchtasche.

Ich hielt den Atem an. GOTT! WAR DAS EIN HEIRATSANTRAG? Nein. Die Box war zu groß für einen Verlobungsring. Also beruhigt ich mich etwas. Ein Antrag beim dritten Date in real life wäre dann doch etwas schnell gewesen.

Volker legte seine feuchten Lippen küssend auf meine und überreichte mir dann die Box mit den Worten: "Ein Goldschatz für meinen Goldschatz!" Wäre ich nicht schon gesessen, hätte ich mich sicher setzen müssen. Er raubte mir mit seinen Worten den Atem. Allein die Art wie er die Wörter aussprach, törnte mich an.

Mit Schweißhänden öffnete ich die Box und traute meinen Augen nicht! Es waren zwei Kreolen, zwei wunderschön goldene Ohrringe. Sie sahen aus als wären einige geriffelte Stränge zu einem einzigen Strang verdreht worden. Elegant und sicher total teuer!

"Aber Volker, ich habe nichts für dich!" sagte ich. Ich konnte meinen Blick gar nicht mehr von dem Schmuck abwenden, weil er so schön war und ich ihn am liebsten gleich in meine Löcher stecken würde, um ihn zu tragen!

"Du bist alles, was ich brauche!" knurrte er in mein Ohr und gab mir einen Kuss.

Er brachte mich auch nachhause und wir versprachen uns in den nächsten Tagen wieder mal ein Date zu haben.

Zuhause klemmte ich mich gleich hinter meinen Laptop und googelte das Label der Ohrringe. Und ich fand tatsächlich meinen Schmuck. Er war aus 9 Karat echtem Gold.

GOTT! Ich liebe diesen Mann! Volker war wirklich ein Goldschatz.

Ich rief ihn per Line an, bedankte mich noch tausendmillionen Male und sagte dann: "Ich habe doch etwas für dich!!!"

Er sagte ja, dass ich alles bin, was er braucht und so nahm ich mein Handy wiedermal mit ins Bett......

© Shemaria 25.06.2020