40 JAHRE Pupertät

PUPERTÄT.Wer will das freiwillig? Als Gott den ersten Menschen schuf? Fehlanzeige. Keine PUPERTÄT im Spiel. Das überließ er uns. Als vollerwachsenen Mann und Frau erschuf er SIE. Adam und Eva.

Dafür hatte, bzw. habe ich das Vergnügen. Ich durfte 40 Jahre PUPERTÄT , wenn ich meine eigene einrechne. 1991 wurde meine Tochter geboren. 2026 wird meine jüngste 19.

Keine Angst. Jetzt kommt keine Mathematik. 5 Kinder. 4 Töchter und ein Sohn. Plus meine. PUPERTÄT. Da könnte man schon das eine oder andere Buch füllen. Mit 21 völlig überforderter Jungpapa. Ohne die tollen Ratgeber von heute.

Mit 49, jetzt bereits Opa und immer noch überforderter Papa. Nur eben ohne dem Jung davor.

Als ich erfuhr das ich Papa werde, das ist der Moment, wo der Mann der Frau Blumen schenkt. Wo er vor Freude an die Decke springt. Da gab es keine Blumen. Keine Decke. Dafür Tränen. Auf beiden Seiten. Sie Freude, ich Trauer. Ich wollte nicht. Vorab, das bezieht sich auf die erste Reaktion.

Jetzt will ich schon. Aber das mit der PUPERTÄT. Vorher ist alles super. Papa ist der größte. Papa hin, Papa her. Ihr kennt das ja, aus all den lustigen PUPERTÄT Liedern, Kabaretts usw.

Aber wenn du dann wirklich um die Ecke stehst, weil deine Kids plötzlich chemische Prozesse in sich ablaufen lassen. Dann wird's hart.

Zur Verteidigung der PUPERTÄT. Keiner will Sie. Auch nicht das Pupertier. Der Betroffene. An dieser Stelle würde ich gerne Gott fragen. Warum?

Ok, das Gebären wäre schwierig, wenn der Mensch nicht als Miniformat das Licht der Welt erblicken würde.

Aber vor allem wäre es nicht die schönste Zeit im Leben. Wenn wir nicht die kleinen Babys knuddeln könnten. Mein Vorschlag an Ihn da oben . 0-12 übernehmen wir. 13-18 gliedern wir aus. 19- übernehmen wir wieder.

Das soll kein Jammertal werden. Es wird jedoch Zeit, Stellung zu beziehen. Aus der Sicht eines Vaters. Eins weiß ich. Es gibt Situationen, da kannst DU es nur falsch oder ganz falsch machen. Besonders wenn Du Vater bist. Zum Glück gibt's Eva. Ich habe die beste Eva aller Zeiten. Sie ist der Fels in der Brandung. Ohne Sie wäre ich nichts.

Adam und Eva. Im Prinzip kann das funktionieren. Wir wollen jedoch nicht vom Thema abweichen. Es geht ja um den überforderten Adam. Den ohne Jung davor.

Als meine Tochter 1991 das Licht der Welt erblickte, war ich seit 04.00 unterwegs. Sie kam gegen 21.00 zur Welt. Im Jahr 2019 wird sie heiraten.

Sie ist ein Sonnenschein. Die PUPERTÄT hat Ihr schwer zugesetzt.

Jetzt wird's schwierig. Ich habe so ziemlich alles falsch gemacht. Für alles braucht man heute eine Ausbildung. Eltern sein darf jeder. Aber Können?

Es zeigt sich die Verantwortung der Eltern, ihre Kinder vorzubereiten.. Als Gott den ersten Mann schuf. Hatte er eine Rolle für ihn.

Eva. Auch so. Heute will Eva, Adam sein und umgekehrt. Das Problem dabei ist einfach erklärt. Wasche deine Wäsche mal im Backrohr. Deinen Kuchen backe in der Waschmaschine.

Vergiss nicht das Ergebnis zu posten.

Ich habe noch viel zu erzählen. Aber langsam. Parkticket ...

© Signature