Taktikbesprechung 2

Wir erinnern uns: Rudolf 'Ruru' Rugler ruft die Truppe zur Kabinenbesprechung der Spieltaktik für die heutige Partie. Mit einem »Wir sind im Hier und Jetzt.« stimmt er die Spieler ein. Das Tuscheln der Mannschaft dauert an, als er nach wenigen Sekunden nochmals betont: »Wir sind im Hier und Jetzt. Jetzt.« Etwas lauter, damit auch die Spezialisten zuhören. Oliver und Tommy blicken zu ihm. Sie kennen sich aus. Rugler würde ihnen gleich aus der Mannschaft streichen. Dann lieber Ruhe. Ruru steht mit zusammengelegten Händen vor ihnen. Als würde er beten. Er sieht allen in die Augen. Sanfter diesmal. »Die Konzentrationsübung. Los geht. Hirnkast'l auf!«

Die Spieler legen los. Vinc muss sich zunächst noch die Tormannhandschuhe ausziehen. »Gut so, Leute. Wir sind da. Wir sind stark. Das zeigen wir heute wieder einmal. Vinc, du weißt: Sicherer Torwart. Ruhiger Spielaufbau, dirigiere deine Vorderleute. Kommandier' sie, schick' sie links, rechts – bring sie in Bewegung. Rück mit raus – Mitte, mitte, du weißt. Wenn der Gegner anrennt, antizipier’ gut, wo du dich optimal postierst. Alles klar?« Ruru blickt ihn eindringlich an. Vinc nickt und scheint vom Rotz gequält zu werden, denn er verzieht die Nase. Nochmals sein Nicken.

»Verteidiger. Jona und Joey am Start. Alles klar? Rausrücken, mitgeh'n, Räume eng, die Konter gar nicht erst ins Laufen kommen lassen. Auseinanderziehen bei eigenem Ballbesitz. Mitdenken. Enger stehen, wenn der Gegner den Ball hat. Letzter Mann - keine Dribblings. Passes sicher, flaches Spiel. Kontrolle. Aufrücken bei den Standards, einer sichert mittig. Ja?«, Rudolf sieht sie eindringlich an. Die Angesprochenen sitzen mit offenem Mund da. Offensichtlich haben sie haben zugehört - sie nicken.

»Mittelfeld, Flügel. Heute Richard links. Yannik Mitte, Mitte. Tommy, Vertrauen, heute rechts draußen. Vertrauen! Es gilt das gleiche wie vorher. Richard, Tommy. Außenbahn. Auf und ab, vor zurück, Vollgas. Reinzieh'n, wenn's ist. Breit machen, wie a Steirische, wenn nötig. Alle drei: gegen den Ball, was geht. Klar?«, spürt Trainer Rugler die Zeit knapp werden. Wie immer hat das Umziehen zu lange gedauert. Das Nicken von Richard, Yannik und Tommy geht schon in seinen Anweisungen für Tim unter: »Tim, Sturm. Du weißt, wie wir spielen. Abschluss. Attacke. Erster gegen den Ball. Drauf!« Von draußen ertönt der Pfiff des Schiedsrichters. Ruru blickt auf die Uhr. Zeit zum Anstoß. Klar.

»Gut. Raus mit Euch. Zeigt’s denen! Noch Fragen?«, will er die Kicker anfeuern.

»Trainer? Trainer Rugler?«, sagt Fiona, eine Ersatzspielerin. »Die Mama kann die Doppelmasche nicht. Kannst du mir die noch binden?«. Dann gehen die Kinder der SV Salching in ihr erstes U10-Meisterschaftsspiel.

© Stefan_Karl