Thomas Geierspichler

Bio

Am 4. April 1994 nimmt meine Leben, damals 18-jährig, eine radikale Wende. Ein Autounfall endet für mich mit einer Querschnittslähmung. Es folgen verzweifelte Jahre, in denen ich in Depression, Drogen und Alkohol zu versinken drohe. Dann jedoch finde ich Kraft. Kraft durch den Glauben. Und ich stelle mich meiner Situation. Durch hartes Training und mit starkem Willen werde ich 2004, zehn Jahre nach meinem Unfall, Paralympics-Sieger. Und dann noch einmal 2008. Heute bin ich überzeugt: Wer Visionen hat, kann Grenzen überwinden, über sich hinauswachsen und mit mentaler Kraft außerordentliche Ziele erreichen. Jeder von uns trägt dieses Potenzial in sich.

  • Derzeit noch keine