Seit 25 Jahren besuchen die ROTEN NASEN junge und alte Patient*innen, um ihnen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Denn Lachen hilft erwiesenermaßen beim Gesundungsprozess - genauso wie schöne Geschichten!

Egal, ob als Patient*in, als Angehörige, als Clown oder als Pflegepersonal …

Wie war es für Dich im Krankenhaus zu liegen? Als es plötzlich sanft an der Tür klopft und zwei Clowns neugierig hereintapsen? Wie ging es Dir als Mutter, Vater, Opa, Oma, Tante oder Bruder und Schwester damit? Vielleicht hattest Du als Krankenschwester oder Arzt einen stressigen Arbeitstag, und ein bezaubernder Clownbesuch hat ihn Dir erleichtert? Oder hat dich ein anderes, unvergessliches Erlebnis zum Clownfan oder zur Spender*in der ROTE NASEN gemacht? Als Du Dein Kind in ärztliche Obhut geben musstest … im Warteraum, im Spital?

Challenge accepted! Erzähle deine ROTE NASEN Story ...

Ende der Challenge: 30. September

Von allen Geschichten, die bis dahin mit dem Hashtag #lachenhilft veröffentlicht werden, sucht unsere Jury die 17 besten für das Jubiläums-Buch aus. 

Als Dankeschön gibt es natürlich für alle Autor*innen – wie kann es anders sein – die rote Schaumstoffnase und die hochoffizielle Auszeichnung zum „Clownfan“ oder „Lachmeister*in“ – je nach Wunsch.

Am 12.11. laden wir zum großen story.slam ein, bei dem die Siegergeschichten von den Autoren vorgelesen werden (Details folgen)!

GANZ WICHTIG! Bitte bei den Schlagworten/Hashtags (dorthin gelangst Du automatisch vor dem Veröffentlichen) UNBEDINGT #lachenhilft eintragen. Nur mit diesem Hashtag erscheint Deine Geschichte hier auf dieser Seite und nimmt am Wettbwerb teil.

Der guten Ordnung halber: Die AutorInnen räumen schon jetzt mit der Veröffentlichung ihrer Geschichte unter #lachenhilft den ROTE NASEN Clowndoctors das unentgeltliche und unwiderrufliche Recht zur Veröffentlichung und Nutzung auf ihren Kommunikationskanälen ein. Außerdem erhält story.one publishing für die Dauer des gesetzlichen Urheberrechts das räumlich unbeschränkte, unentgeltliche und unwiderrufliche Nutzungsrecht zum Abdruck ihrer Geschichte im story.one Buch „#lachenhilft“.

Storys zu dieser Challenge