skip to main content

Die Quarterlifecrisis bezeichnet eine mögliche Krisenzeit im Alter zwischen 21 und 29 Jahren. Dabei geht es vor allem, um die ersten Jahre nach der beruflichen Ausbildung in der Mensch “auf eigenen Beinen stehen” soll. Kennzeichen hierfĂŒr sind IdentitĂ€tskrisen, Unsicherheit ĂŒber die Zukunft, Nostalgie gegenĂŒber der Schulzeit, finanzieller Stress, Einsamkeit und noch einiges anderes. So viel zur Wikipedia ErklĂ€rung.

Nach meinen Beobachtungen, geht es vor allem auch darum, die bisherigen Überlebensstrategien und erlernten Muster der Jugend zu hinterfragen und fleißig auszumisten, um sich selbst kennenzulernen und die Zukunft nach eigenen HerzenswĂŒnschen auszurichten.

Ich finde die 20ger eine unglaublich spannende Zeit und freue mich riesig aus anderen ihren ErfahrungsschĂ€tzen darĂŒber zu lesen und meine eigenen Beobachtungen und Erlebnisse zu dem Thema mit euch zu teilen.

#quarterlifecrisis #erwachsenwerden #midtwenties #mittzwanziger #sinnkrise #generationy

Sorry, no stories yet.