story.one ist die Plattform zum Aufschreiben und Festhalten von Erlebnissen und Erfahrungen. Hier kannst du Geschichten schreiben, sammeln und teilen.
Und es ist ganz einfach, aus deinen Storys dann ein ansprechendes Buch – mit einigen Farbbildern - zu machen und es optional sogar im gesamten Buchhandel zu verkaufen.

Jeder kann seine Geschichten wie auf „einem Blatt Papier“ aufschreiben, maximal 2.500 Zeichen (Lesedauer 2 Minuten).
Damit kennst du REGEL NR. 1. Das ist ein wenig wie Malen auf einer weißen Leinwand mit einem fixen Rahmen. Das macht nicht nur dir, sondern auch deinen Leser*innen Spaß, frei nach dem Motto: weniger ist mehr. Jeder kann deine Geschichten dann liken, teilen und sich mit dir austauschen.

REGEL NR. 2 - schreibe nur Geschichten und Erfahrungen, die das echte Leben schreibt. Keine Märchen, keine Romane, no fiction.

Und dann noch REGEL NR. 3: Die story.one-Community legt großen Wert auf einen wertschätzenden Umgang miteinander. Kommentare zu deiner Geschichte gibst zum Beispiel nur du selbst frei.

Hier auf der Plattform ist alles kostenlos.
Wir verdienen übrigens immer nur dann, wenn ein Buch entsteht und bestellt wird.

Spannende, abenteuerliche, erstaunliche, aufregende, ungewöhnliche, herzerfrischende Geschichten. Storys, die uns berühren oder zum Lachen bringen. Generell alle, die nur das Leben schreibt. 
Manchmal sind es gerade die "kleinen" Storys, die uns besonders berühren, weil sie mit uns und unserem Leben am meisten zu tun haben. Wir glauben übrigens, die besten sind noch gar nicht erzählt. Hinterlasse Spuren und lass andere wissen, was du schon alles erlebt und erfahren hast. Your story matters.

Bereits ab 10 Geschichten* kannst du beginnen, dein eigenes story.one-Buch gestalten. Das Buch hat ein fixes Format von 12x19cm, eine optimale Typografie, einen Umfang von 52 bis maximal 80 Seiten und bis zu 8 Bilder in Farbe nach deiner eigenen Auswahl.

Eine Story (mit 2500 Zeichen) ergibt 4 Buchseiten (mit oder ohne Bild). Du bestimmst Titel, Coverdesign und die Auswahl der Storys und Bilder. Und wenn du magst, schreibst du auch noch eine Widmung, Vor- und Nachwort und eine Danksagung.
Die kleinste Auflage ist 1 Exemplar und kostet €16,99 (inkl. MwSt. und Versand).

* um auf die Mindestzahl von 52 Seiten zu kommen, benötigst du dann eventuell noch Bilder, Widmung, Vor-/Nachwort, und/oder eine Danksagung.

Ein paar Grundkenntnisse bei der Verwendung einer Web-Plattform sollten völlig ausreichend sein. Du muss jedenfalls keine grafischen oder gestalterischen Vorkenntnisse haben. Probiere es einfach mal aus! Wenn du trotzdem Fragen hast, kannst du dich gerne jederzeit bei uns melden.

Bei uns geht’s nur um den Inhalt. Wir veröffentlichen in unseren story.books die am besten passenden und beliebtesten Storys, das sind die mit den meisten Likes, Shares und Kommentaren. Aber da es ja auch Menschen mit einer großen „Verwandtschaft“ gibt, liegt die finale Entscheidung immer bei uns. Qualität muss sein!
Wenn wir eine Geschichte von dir drucken möchten, dann fragen wir dich vorher und zahlen €50 pro Veröffentlichung.

Die meisten Fehler wird dir schon dein Rechtschreibprogramm anzeigen. Wenn du ganz sicher gehen willst, dann kannst du natürlich deinen Text von Freund*innen lesen lassen, oder einen der von story.one empfohlenen Lektor*innen kontaktieren.
Ein einfaches Korrektorat bekommst du dort schon ab €4 pro Story.

Zu jeder Story kann man ein Foto hinzufügen, bei einem Buch bis zu acht Bilder in Farbe aussuchen. Verwende dafür deine eigenen Fotos, oder importiere ganz einfach rechtefreie Bilder von Unsplash an die dafür vorgesehenen Stellen, ein weiterer Service von uns.

Geschichten auf der Plattform kannst du jederzeit auch nachträglich bearbeiten. Gehe dazu in deinem Dashboard auf die jeweilige Story. Du kannst auch jederzeit die Druckdaten aktualisieren und neu hinterlegen.
Bei größeren textlichen Änderungen handelt es sich um ein neues Buch und du benötigst eventuell eine neue ISBN.

Dir. Deswegen steht am Ende jeder Geschichte auch dein Copyright.
Die Rechte bleiben übrigens auch alle bei dir, wenn wir für dich ein Buch herstellen.

Du kannst deine Storys auch unter einem Pseudonym schreiben und daraus ein Buch für den Privatgebrauch machen. Wenn dein Buch auch im Handel erhältlich sein soll, dann kannst du als Autor*in allerdings nur unter deinem richtigen Namen schreiben.

Wenn ihr eure Storys gemeinsam in einem Buch veröffentlichen möchtet, dann einigt euch auf eine Herausgeber*in. Diese(r) kann dann von den anderen die Erlaubnis zum Abdruck einholen und die Storys mit Zustimmung der Autor*in veröffentlichen.

Wenn du dein Buch auch über den Buchhandel verkaufen möchtest, dann bekommst du von uns eine ISBN (Internationale Standardbuchnummer). Zur besseren Beschreibung kannst du dann noch einen kurzen Text zum Buch verfassen und die Auffindbarkeit mit Schlagworten erhöhen. Mehr musst du nicht tun, damit dein Buch in über 6000 Buchhandlungen und annähernd 1000 Online-Shops, zB Amazon und Thalia gelistet und bestellbar ist. Dieser Service ist bei uns kostenlos.
Für jedes im Handel verkaufte Buch bekommst du ab dem 11. Exemplar 10% vom Verkaufspreis (abzüglich MwSt.), der ab einem Betrag von €10 jährlich an dich ausgeschüttet wird. Die Kosten für ISBN, EAN-Code und deine eventuellen Pflichtexemplare an Bibliotheken übernehmen wir. Du hast kein Risiko.

Kein Meister ist vom Himmel gefallen. Aber du wirst bemerken, dass du bei jeder Geschichte, die du schreibst besser wirst. Storytelling und Schreiben steckt in uns allen genauso wie Singen, Malen, Tanzen, Fotografieren, Kochen und Fußballspielen. Und Übung macht bekanntlich den Meister.
Hier auf der Seite findest du darüber hinaus Inspiration und Tutorials zum Schreiben einer tollen Geschichte.
Und regelmäßig werden von uns auch Workshops und Schreibwerkstätten angeboten. Trage dich am besten gleich in unserem Newsletter ein.

Die Idee von story.one ist, dass jeder Storys schreiben und veröffentlichen kann. In hoher Qualität, Geschwindigkeit und ohne finanzielles Risiko. Mit 100% Selbstbestimmung in allen urheberrechtlichen Fragen.
story.one versteht sich als Plattform und Crowd-Publishing. Wir stellen dir alles zur Verfügung, was du brauchst, um ein Buch zu machen und es optional über den gesamten Buchhandel zu verkaufen. Und bei uns hast du schon vorab ein Publikum, das dir sagt, wie es deine Geschichten findet.
Als Verlag sind wir tätig, wenn wir aus vielen tollen Geschichten eigene story.books machen.

Wir wollen, dass alle guten Storys ihren Weg an die Öffentlichkeit finden. Story.one steht für die Freiheit des Publizierens und das „Abenteuer“ Schreiben. Wir sind Verleger für alle.

Ein story.one-Buch hat einen harten Deckel (Hardcover, kaschiert, matt), ein Format von 12x19 cm, bis zu 8 Bilder in Farbe, zwischen 52 und 80 Seiten, und wird auf 90g cremefarbenem, umweltfreundlichem FSC-Papier im Premium-Druck hergestellt. Eine Story (mit 2.500 Zeichen) ergibt ca. 4 Buchseiten (mit oder ohne Bild).
Die kleinste Auflage ist 1 Exemplar und kostet €16,99 (inkl. MwSt. und Porto).

story.one-Bücher werden nur bei Bedarf Stück für Stück im „Print on demand“-Verfahren hergestellt. Das bedeutet, dass ein Buch in kürzester Zeit produziert und geliefert wird, sobald eine Bestellung bei uns eintrifft. Das macht es nicht nur risikolos, ein eigenes Buch zu machen, das ist auch unser gemeinsamer Beitrag zu einem sorgsamen Umgang mit der Umwelt.

Ein story.one-Buch kostet unabhängig von der Seitenzahl € 16,99 (inkl. MwSt. und Versand). Sofern du das möchtest, ist es zu diesem Preis dann auch im Buchhandel erhältlich.
Ab dem 4. Exemplar (je Bestellung) kannst du es zu Sonderkonditionen erwerben.

1.-3. Exemplar: €16,99 pro Buch
4.-24. Exemplar: €12,99
25.-99. Exemplar: €9,99
100.-1.000. Exemplar: €8,99
inkl. MwSt., Verpackung und Versand

Wir drucken unsere Bücher in Deutschland.

Nach wenigen Tagen kannst du bereits dein eigenes Buch in Händen halten. Die Lieferzeit beträgt derzeit 7-14 Werktage ab Druckauftrag. Wir arbeiten laufend an der Optimierung der Herstellung und Logistik.

story.one-Bücher sind um €16,99 in über 6.000 deutschsprachigen Buchhandlungen und annähernd 1.000 Onlineshops erhältlich, zB auch bei Amazon und Thalia.

Wenn Dritte erkennbar in deiner Erzählung vorkommen, dann frag sie besser vorher wie sie das finden. Das gleiche gilt für Fotos.

Wir sind hier ganz neue Wege gegangen und haben ein System entwickelt, das die Suche gezielt und einfach macht. Nach dem Schreiben kategorisiert und taggst du deine Geschichte selbst. So kann jeder deine Story nach Stichworten aus dem Text, Handlungsorten, Zeitraum, Emotionen und Lebensthemen finden.

Bei uns kannst du echte Geschichten entdecken, so spannend wie das Leben. Dafür gibt es die freie Suche nach Stichworten, Schlagworten, Orten, Lebensthemen und vieles mehr. Storys, die gefallen, kannst du liken, teilen und kommentieren, du kannst Autor*innen folgen und Lieblingsgeschichten auf deine Merkliste setzen. Viel Spaß auch beim persönlichen Austausch mit anderen User*innen im Chat.

Noch eine große Bitte: Achte immer auf anständigen Umgang und einen wertschätzenden Ton - auch hier gilt bei uns RESPEKT.