skip to main content

#leidenschaft#maske#coronakrise

Geliebte in Weiß

  • 31
Geliebte in Weiß | story.one

Du gehst mit mir, doch ich erdrücke dich.

Ich berühre dich, doch du willst mich nicht.

Dein feuchter Atem auf meiner Haut

Deine Lippen sind mir schon vertraut.

Deine Stimme klingt gedämpft

Als du sagst, du hast genug gekämpft.

Aber keiner da draußen versteht dich,

Niemand versteht dich so wie ich.

Du sagst, ich nehme dir den Atem, die Freiheit,

Doch ich bin längst das Symbol einer Zeit,

Der niemand mehr entrinnt.

Du sagst, ich mache dich blind.

Mit mir kannst du nicht mehr klar sehen.

Du willst ausbrechen, aber ich lasse dich nicht gehen.

Du träumst davon, wie du mich von dir reißt

Und zu den anderen in den Straßendreck schmeißt.

Ich bin es, deine Geliebte in Weiß,

Die geliebte, verhasste,

Unvermeidliche Mund-Nasenschutz-Maske.

© Eva Vosen 2021-04-08

Kommentare

Gehöre zu den Ersten, die die Geschichte kommentieren

Jede*r Autor*in freut sich über Feedback! Registriere dich kostenlos,
um einen Kommentar zu hinterlassen.