skip to main content

#zukunftsvision#wegbereiter#traumerfüllung

Tomorrow

  • 2424
Tomorrow | story.one

Zusammengefunden haben wir uns nicht erst zum New Work Award. Seit einigen Jahren stemmen wir gemeinsam kleine wie große Projekte und tüfteln an ausgefallenen Ideen und Konzepten. Wir arbeiten in den Bereichen New Work und Digital Experience, in der Beratung und der Umsetzung. Wir sind verschieden. Bringen unterschiedliche Hintergründe, Erfahrungen und Meinungen mit.

Aber eines hat uns zusammengeführt: Der Gedanke, dass wir die Arbeitswelt von morgen aktiv mitgestalten können. Das Bewusstsein, nicht nur stiller Beobachter sein zu wollen - und die tiefe Überzeugung, dass ein Jeder von uns einen ganz entscheidenden Einfluss auf die Zukunft der Arbeit hat.

Insbesondere mit den einschneidenden Veränderungen der vergangenen Monate stellen wir uns öfters die Frage, ob wir wirklich das Richtige tun? Ob der Beruf, für den wir uns in Ausbildung oder Studium entschieden haben, wirklich der einzig richtige Weg ist? Mehr noch denn je wird geprüft, ob althergebrachte Arbeitsmodelle noch zeitgemäß sind.

„Wenn ich könnte, dann würde ich ja…“ – das hören wir täglich. Immer wieder kommen wir mit Menschen zusammen, deren Fragen immer lauter werden:

Will ich mich auf diesen Weg mein halbes Leben festlegen? Passt die Arbeit, die ich tue, zu meinem aktuellen Lebensentwurf? Sind all meine Talente, Fähigkeiten und Erfahrungen sinnvoll eingebracht? Ist mein Job vor dem Hintergrund der Digitalisierung auch in Zukunft noch sicher? Ist allein die finanzielle Entlohnung der Grund, warum ich das tue, was ich tue? Ist meine Arbeit das, was ich wirklich, wirklich will?

Fakt ist, wir befinden uns in einer Zeit des Wandels. Der Rahmen, in dem wir bisher gearbeitet haben, aber auch die Art und Weise wie wir unsere Beschäftigung und Arbeit wählen wollen, verändert sich. Wir wünschen uns die Möglichkeit andere, neue Wege zu gehen. Doch unsere Ausbildung, Herkunft, finanzielle Zwänge und die Reglements der Arbeitswelt, halten uns im Bestehenden fest. Dabei geht viel Potential verloren. Das wollen wir nicht akzeptieren.

Denn neue Arbeit passt nicht in alte Muster.

Seit mehr als 10 Jahren arbeiten wir daran Arbeit und Arbeitskultur auf ein neues Level zu heben, an die Anforderungen der Digitalisierung anzupassen. Am Ende steht für uns eine Welt, in der Menschen die Aufgaben wählen können, die sie selbst und die Gesellschaft wirklich weiterbringen.

Unsere Lösung ist nicht nur Begleiter des Wandels, sondern zugleich Impulsgeber und Gestalter der Zukunft. Sie unterliegt der Grundidee, dass jeder abseits von Vita, Alter, der absolvierten Ausbildung und abseits seiner bisherigen Arbeit, Rolle und Branchenerfahrung, genau DIE Aufgabe finden kann, die ihm Antworten auf all die genannten Fragestellungen gibt.

Mit TOMORROW – unserer Zukunftsplattform für ein selbstbestimmtes, wirkungsvolles Arbeitsleben ebnen wir heute dafür den Weg, auch wenn es erst im Morgen wirken wird.

© FuchsDevilsWild_feat_DannyHess 2021-07-15

Kommentare

Gehöre zu den Ersten, die die Geschichte kommentieren

Jede*r Autor*in freut sich über Feedback! Registriere dich kostenlos,
um einen Kommentar zu hinterlassen.