skip to main content

Alles Lügen, oder was?

  • 700
Alles Lügen, oder was? | story.one

Gestern war ich mal wieder auf der Pirsch. Eine neue Hose musste dringend her. Die alten sind nämlich ausgewaschen. Schnell wurde ich fündig. Freudig begab ich mich mit dem Stück meiner Begierde in die Umkleidekabine, zog meine Jeans aus und schlüpfte in das auserwählte Teil. Sie spürte sich sehr bequem an, die Hose mit dem Camouflage-Print. Ich verließ die Kabine und schaute in den Spiegel. Cool sah das aus, ja, sehr cool sogar.

Ich drehte mich um, blickte über meine Schultern und begutachtete meinen Po. Gar nicht so übel, wie ich fand, fast zum Anbeißen und schon war das gute, nicht gerade billige Stück reserviert.

Der Frühling steht vor der Tür. In dieser Jahreszeit liebe ich immer fröhliche, frische, etwas knallige Farben. Deshalb machte ich mich auf die Suche nach einem Oberteil, welches halt meinen Wünschen entsprach. Ich erspähte einen lachsfarbenen Sweater mit silbernem Print und probierte ihn an. Auch dieses Teil gefiel mir gut. Mein Busen sah nicht, wie sonst, so klein wie ein Mückenstich aus, sondern viel größer (manchmal kommt es eben doch auf die Größe an) und so wunderbar rund. Ich freute mich sehr, schnappte meine Beute und ging zur Kasse. Beim Verlassen des Geschäfts dachte ich mir: „Männer, nehmt euch in Acht, jetzt komme ich.“ :)

Heute am Morgen zog ich dann auch gleich mein neues Outfit an. Voller Vorfreude betrachtete ich mich im Spiegel und ich sag dir eines: „Ich war sehr enttäuscht. “ „Ist denn das Holz vor der Hütte so schnell eingeheizt worden?“ Doch da die Hoffnung ja bekanntlich zuletzt stirbt, dachte ich: „Lieber Arsch, jetzt lass wenigstens du mich nicht im Stich.“ Ich drehte mich um und betrachtete voller Entsetzten meinen gestrigen Knackarsch, der heute fast einem Brett gleicht.

Leute, was ist nur mit euren Spiegeln los? ;)


© Kristina Fenninger 2020-02-02

Kommentare

Gehöre zu den Ersten, die die Geschichte kommentieren

Jede*r Autor*in freut sich über Feedback! Registriere dich kostenlos,
um einen Kommentar zu hinterlassen.