skip to main content

Der grüne Pass

  • 77
Der grüne Pass | story.one

Pässe soll es demnächst in verschiedenen Farben geben:

Grün:

Geimpft, grün und gesellschaftsfähig! Der grüne Pass erlaubt den Besuch von Cafes, Restaurants, Theater, Kinos usw. und das Reisen in fremde Länder.

Einige über 80-jährige werden davon schon Gebrauch machen, auch soll es schon einige jüngere Geimpfte geben.

Rot:

Diese Farbe bleibt für die Ungeimpften, also hauptsächlich jenen Teil der Bevölkerung, der noch nicht die Pension erreicht hat.

Bitte, natürlich dürfen sie den Grünpasslern einen Kaffee servieren (ausschliesslich mit FFP2 Maske), als Zimmermädchen werken, die GrüPs chauffieren, pilotieren, bewirten usw.

Dadurch werden sicher viele Arbeitsplätze gesichert, und das ist ja die Hauptsache.

Wenn einem mangels Reisemöglichkeiten fad sein sollte, dürfen die Rotpässler sich auch in der Freizeit für die Allgemeinheit engagieren, sofern sie die Abstandsregeln, Hygienevorschriften, Maskenzwang usw. einhalten.

Man könnte die Palette der Passfarben aber auch wie folgt erweitern:

Gelb:

Kinder sind in der Pandemie eine eigene Kategorie und sollten einen Pass mit spezieller Farbe erhalten. Kinder sind die Hoffnung, aber da grün bereits vergeben ist, nehmen wir halt gelb.

Orange:

Kinder, die bereits an Covid erkrankt waren und immun sind, sollten wieder mit einer anderen Farbe versehen werden. Dies hätte mehrere Vorteile, z.B. kann man auf Ausflüge nur orangene Kinder mitnehmen, auch könnten in grösseren Schulen die Klassen nach gelb und orange getrennt werden usw.

Schwarz:

Wenn man schon die Bevölkerung in Klassen unterteilt, kann es nicht nur Gewinner geben. Wer schon sehr alt, bettlägerig und kaum mehr reisefähig ist, für den ist ein schwarzer Pass das Richtige.

In unseligen Zeiten hätten man die Schwarzpässler als "unnütze Esser" bezeichnet, aber so garstig wollen wir heutzutage ja nicht sein, und es ist sicher nicht böse gemeint!

Mit dem schwarzen Pass darf man sogar ausreisen, bei der Rückreise könnte es aber Schwierigkeiten geben.

Golden:

Ist den Genies vorbehalten, die sich die neuen Passfarben ausgedacht haben. In erster Linie der Herr Bundeskanzler, aber nachdem ich die Palette gehörig erweitert habe, würde der Goldene Pass auch mir zustehen. Mit diesem ist natürlich alles erlaubt. Ein Polizist, der meinen Pass kontrolliert, sollte schon stramm stehen und die Hacken zusammenschlagen, wenn er die goldene Farbe sieht.

© Richard Faderny 2021-02-26

Kommentare

Gehöre zu den Ersten, die die Geschichte kommentieren

Jede*r Autor*in freut sich über Feedback! Registriere dich kostenlos,
um einen Kommentar zu hinterlassen.