skip to main content

#vertrauenlebensfreudezuversicht#vertrauenzuversicht#zuversichtdertiere

Muigies Weltfrieden Karussell

  • 30
Muigies Weltfrieden Karussell | story.one

Vorwort

In meinem Buch geht es sowohl um die Schönheit als auch die Vergänglichkeit der jeweiligen Momente.

Vor allem soll es ein Tribut an mein 20jährigiges Ich sein, das schon auf jedem Kontinent der Welt gewesen ist.

Ich war schon immer ein Reisetiger und liebe es immer noch, in ferne Länder zu reisen sowie exotische Entdeckungstouren zu meiner Fernreisesammelbox als Gedenken an farbenprächtige Erinnerungen an damals zu zählen.

Vor allem Erinnerungen an vergangene Zeiten sind äußerst kostbar. Meist noch kostbarer als wie ein funkelnder Diament, denn sie lassen uns von Innen heraus strahlen.

An dieser Stelle möchte ich gleich mal Danke sagen.

Danke sagen zu all denen, die mich in mein Vorhaben inspiert haben, unterstützen und es auch ein Jahrzehnt später immer noch so wie damals tatkräftig an meiner Seite stehen.

In ewigen Gedenken und Dankbarkeit, an all die lieben die schon voraus gegangen sind.

In ewigen Gedenken an eine sorgefreie, wilde und abenteuerlustige Kindheit.

In ewigen Gedenken an die Träume, das Leben und deren Einzigartige Schaffung, die man nie vergessen wird.

Kurzum: Nehmen wir einen tiefen Atemzug des Gedenkens.

In Gedenken an all das, was war und all das, was sein wird.

Ich wünsche euch viel Spaß und viele glückliche Momente, beim durchblättern der kommenden Kapitel.

Es war einmal eine afghanische Katze namens Muigie.

Muigie ist nicht so schön wie andere Miezis, aber Sie hat ein Herz aus Gold.

Sie ist eine sehr liebevolle und verschmuste Katze, so ähnlich wie Faxi.

Faxi ist ein richtiger Held unter den Katzenstars. Jedoch geht es aber in dieser Geschichte und Muigie.

Muigie lebt im schönen heiligen Land Afghanistan. Leider ist dieses Land im Vergleich zum sonnigen Tirol und Wien, mit einigen dunklen Schatten besäht.

Dunkle Schatten wie Fanatismus, Faschismus sowie Narzismus.

Ich will hier nicht von Krieg heute schreiben, sondern von Liebe, Güte, Dankbarkeit und vor allem von Hoffnung.

Muigie ist eine Träumerin, die es liebt, sich Traumreisen auszudenken und sich den Weltfrieden wünscht.

Ja richtig gehört, Weltfrieden. Einen Ort, einen Tag oder gegebenfalls ein ganzes Jahr, ein ganzes Leben ohne Krieg. Wäre das nicht schön?

© sabrina erhart 2021-08-27

Kommentare

Gehöre zu den Ersten, die die Geschichte kommentieren

Jede*r Autor*in freut sich über Feedback! Registriere dich kostenlos,
um einen Kommentar zu hinterlassen.