skip to main content

Das (Macht)Spiel

  • 72
Das (Macht)Spiel | story.one

Der eine, ein kleines Kind, das nicht verlieren kann und der andere, einer, der gerne an Kindern herumspielt.

Zwischen den beiden befinden sich unzĂ€hlige Spielfiguren, die fĂŒr ihre Machtspielchen missbraucht werden.

Wie auf einem Schachbrett lĂ€sst man die Bauern nach vorne ziehen, um sie dann als Erstes wieder fallen zu lassen. Danach folgen die Springer, TĂŒrme und LĂ€ufer bis nur noch die Könige am Feld stehen.

Wo gehobelt wird, da fallen eben SpÀne und wo gespielt wird, gibt es halt Gewinner als auch Verlierer.

Fragt sich nur, wer schlussendlich dieses Spiel gewinnen wird und zu welchem Preis?

Photo by GR Stocks on Unsplash

© Sylvia Eugenie Huber 2021-01-07

Kommentare

Gehöre zu den Ersten, die die Geschichte kommentieren

Jede*r Autor*in freut sich ĂŒber Feedback! Registriere dich kostenlos,
um einen Kommentar zu hinterlassen.