skip to main content

#festival#salzburg#sekt

Szigeti & Winterfest

  • 55
Szigeti & Winterfest | story.one

Als Gastronomiepartner des Winterfest in Salzburg haben wir seit vielen Jahren die Möglichkeit und das Privileg, zahlreiche Vorstellungen zu erleben und Gäste wie Künstler persönlich kennenzulernen. Ich liebe die Darbietungen, die die Seele berühren, Grenzen überschreiten, sinnlich und übersinnlich zugleich sind. Sie erheben mich über den Alltag hinaus in eine Sphäre des Kreativen und Experimentellen – eine Dimension, die ich auch von meiner Arbeit an den Genussprodukten in der Sektkellerei erlebe. Letztendlich sind es diese Erlebnisse jenseits der immer gleichen Abläufe, die zu den schönsten Erinnerungen werden. Von diesen Erinnerungen habe ich während meiner Aufenthalte beim Winterfest viele sammeln können.

Wenn ich an das Winterfest denke, sind mir zwei Dinge sehr wichtig. Zum einen sind es die Begegnungen mit Menschen. In heiterer, gelöster Atmosphäre sind beim Ausschank unseres Sekts viele nette und inhaltlich bereichernde Gespräche entstanden. Genuss, ob optisch, musikalisch, haptisch oder im Glas, ist für mich ein wesentlicher Aspekt menschlicher Existenz überhaupt. Genuss ist die bewusste Hinwendung zum Guten und Schönen und daher weit über den bloßen Instinkt erhoben.

Der zweite wichtige Punkt ist für mich die Nachhaltigkeit. Das Winterfest als Green Event nimmt eine Vorreiterrolle in der Durchführung von kulturellen Veranstaltungen ein. Auch wir arbeiten in der Sektkellerei ständig daran, nachhaltiger zu werden, den CO2-Abdruck zu verringern und den Naturraum für künftige Generationen zu erhalten. Kunst und Kultur – Genusskultur - tragen Verantwortung für die Entwicklung des Menschen und die Bewahrung der Schöpfung. Sie sind Nährboden und metaphysische Überhebung zugleich, bringen Menschen zum Träumen, Nachdenken, Lächeln und im besten Fall zu bewusstem Handeln.

Denke ich an die Vorstellungen, die ich mit großer Freude gesehen habe, möchte ich gar keine einzelne hervorheben. Es ist vielmehr die Mischung aus Musik und Worten, Akrobatik und Tanz, märchenhafter Inszenierung und romantischer Melancholie, die mir im Gedächtnis eingegraben ist. Ich erinnere mich gerne – und freue mich schon auf das nächste Mal.

Peter Szigeti | Sektkellerei SZIGET

© Winterfest Salzburg 2021-12-16

Kommentare

Gehöre zu den Ersten, die die Geschichte kommentieren

Jede*r Autor*in freut sich ĂĽber Feedback! Registriere dich kostenlos,
um einen Kommentar zu hinterlassen.