skip to main content

What if we could listen to the stories from the whole of humankind

Stell dir einen Ort vor, an dem 1 Million story.one-Bücher zusammenfinden. Jedes einzelne voll mit Geschichten von Menschen aus allen Kontinenten und Kulturen, eine library of life. So gleich und doch ganz verschieden – unitas in pluaralitate.
Weil eine Welt mit Geschichten eine bessere Welt ist.

 

Wir sind Hannes und Martin, die Gründer von story.one, und das ist unsere Geschichte

Ich muss schon sagen, ich bin ein echter Story-Junky. Menschen und ihre Geschichten finde ich schon immer sehr spannend. Als Buch-Verleger hatte ich das unglaubliche Glück, mit meinen Autor*innen auf Platz 1 vieler Bestseller-Listen zu landen. Aber mit der Zeit schlich sich bei mir auch eine gewisse Frustration ein. Geschichten, die für den klassischen Buchverlag passend waren, wurden immer knapper, ich kam immer mehr an meine Grenzen. Zugleich stapelten sich in meinem Büro unzählige Manuskripte, fast alle voll von großartigen Geschichten, aber nicht geeignet für die Art von Buch, die wir verlegten. Immer mehr kam in mir der Traum auf, einmal all diese außergewöhnlichen Stories zu publizieren, aber wie? Elke, Martin und ich machten uns auf die Suche nach unbekannten und noch nicht erzählten Storys. Erfolglos. Kein Ort für Geschichten?

Also beschlossen wir drei mit einer Portion Mut und viel Idealismus, es selbst zu versuchen: Menschen eine Plattform zu geben, damit sie so einfach wie noch nie und mit viel Freude ein Buch aus ihren tollen Geschichten machen können - story.one.