skip to main content

Viele Menschen sind auf der Suche nach dem Sinn des Lebens. Corona hat uns zum Innehalten aufgerufen. Viele von uns befinden sich im Homeoffice, haben ihre Arbeit oder wertvolle Lebensbegleiter verloren. Bislang sicher scheinende Lebenssituationen lösen sich fĂŒr manche von uns nach und nach auf und fordern eine neue Ausrichtung. Kennst auch du solche Zeiten des Wandels? Warst auch du schon von Situationen verwickelt, die dich zum Innehalten drĂ€ngten und du dich neu erfinden musstest? Hat das heurige Jahr dazu aufgefordert, dich neu zu ordnen? Was an Erfahrungen konntest du aus Krisenzeiten mitnehmen und möchtest du es Menschen weitergeben? Kann es sein, dass uns das Leben in herausfordernden Zeiten zum Innehalten aufruft und eine Wende unserer Denkmuster bewirken will? Was ist der Sinn des Lebens aus deiner Sicht?

Aaron Antonovsky erkannte, dass die Sinnhaftigkeit des Lebens bedeutend zu unserer Gesundheit beitrĂ€gt. Außerdem ist es fĂŒr uns wichtig, dass wir das GefĂŒhl haben, unser Leben selbst gestalten und die Bedeutung von Herausforderungen auch verstehen zu können. Diese drei Aspekte stĂ€rken uns und lassen uns kraftvoll durch Wendezeiten gehen.

Ich freue mich, wenn ihr auf dieser Plattform eure BeitrĂ€ge mit mir teilt. Vielleicht unterstĂŒtzen eure Erfahrungen den einen oder anderen auf seinen eigenen Weg und geben Menschen wieder Sinn in ausweglosen Situationen.

"Jeder Mensch kommt mit einer Bestimmung in diese Welt, er hat etwas zu erfĂŒllen, eine Botschaft zu vermitteln, ein Werk zu vollenden. Du bist nicht zufĂ€llig hier, dein Hiersein hat einen Sinn. Dahinter steht eine Aufgabe. Das Ganze will durch dich etwas schaffen". (OSHO)


Sorry, no stories yet.