skip to main content

Ich sehe Dich

  • 42
Ich sehe Dich | story.one

Zufällig habe ich gestern eine Neuigkeit – zumindest für mich – aufgeschnappt, die mich nachdenken lässt.

In Afrika gibt es Stämme, deren Begrüßungsformel – wie bei uns „Guten Tag“ oder unser flapsiges, aber salonfähig gewordenes „Hallo“ - frei übersetzt ICH SEHE DICH bedeutet.

Finde ich wunderbar.

Verbrecher werden dort nicht mit Gewalt bestraft, sondern damit, dass man sie nicht mehr sieht, nicht mehr beachtet, nicht mehr wahrnimmt. Sie leiden und gehen zugrunde. Schmerzhafter als Prügelstrafe oder der Tod.

Denkt mal einen Augenblick darüber nach. Man trifft sich mit einer Freundin, man steht sich gegenüber und sagt: „Ich sehe dich“. Was bewirkt das?

OK, ich bin angekommen, ich werde beachtet, ich bin präsent, willkommen. Da wird nicht noch schnell telefoniert oder in der Tasche gekramt oder das Auto „umsortiert“. „Ich sehe dich“ bedeutet „Ich weiß, du bist da, ich akzeptiere es, ich hab Zeit…“

Ich sehe dich mit dem Herzen.

Als Antwort wäre dann ein „Ich sehe dich auch“ sehr schön. Aber man muss sich schon für diese Begrüßung Zeit nehmen, was wieder schwierig scheint, da den vielen „Hallos“ die wir uns widmen, oft gleich ein „… um halb 7 muss ich wieder …“ nachgeschossen wird. Und schon ist das Wiedersehen getrübt, denn man muss schauen, dass man schnell die wichtigsten Dinge unterbringt, denn für alles wird es wieder mal nicht reichen ….

Das indische „Nameste“ hat auch eine Bedeutung in diese Richtung „Ich beuge mich vor dem Göttlichen in dir“ ok, ein bisschen übertrieben vielleicht, aber auch das beinhaltet „Ich sehe dich“.

Wenn Eure Lieben heute nach Hause kommen, probiert es vielleicht mal aus. Eine bewusste Begrüßung, deutlich und mit Augenkontakt, die sagt – egal wie man es ausdrückt - „Schön, dass du da bist“.

Die Reaktion wird es allemal wert sein. Glaubt mir.

© Andrea Horvath 2021-06-11

Kommentare

Gehöre zu den Ersten, die die Geschichte kommentieren

Jede*r Autor*in freut sich über Feedback! Registriere dich kostenlos,
um einen Kommentar zu hinterlassen.