skip to main content

#gewalt#patriarchat#feminismus

Nur eine F*au

  • 47
Nur eine F*au | story.one

Seit Anbeginn der Zeit

weißt du wer du bist

benutzt Mich als Leinwand

malst Mich mal in hellen

mal in dunklen Farben.

Eigene Farben

die kenne Ich nicht

orientiere Mich nur

an deiner Gunst

bin Ich doch nichts weiter

als flĂŒchtige Kunst

hier zu deiner Unterhaltung.

Du hast Mich gelehrt,

Mich vor Dunkelheit zu fĂŒrchten

Mich nur in helle Töne zu flĂŒchten

zu warten

bis vielleicht eine andere

deinen Hunger stillt.

Und doch kannst du alles sein

Meine Angst Mein Begehren Mein Freund Mein Tod

Ich muss es einfach lernen

Lesen kommt vor Schreiben

Malen vor Lesen

Deshalb male Ich dich

in den buntesten Farben

denn Ich weiß

Gelb, Blau und Rot

ergibt weißes Licht.

© Anna Radonic 2021-08-15

Kommentare

Gehöre zu den Ersten, die die Geschichte kommentieren

Jede*r Autor*in freut sich ĂŒber Feedback! Registriere dich kostenlos,
um einen Kommentar zu hinterlassen.