skip to main content

#selbstironie#klamauk

Von meiner besten Seite

  • 91
Von meiner besten Seite | story.one

Meine Frau sagt, ich soll mich von meiner besten Seite zeigen. Am besten könnte mir das eigentlich gelingen, wenn ich einfach zu Hause bleibe, aber die Option hat sie mir ausnahmsweise genommen. Das tut sie wirklich sehr, sehr selten, aber es kommt vor. Hm ja, von meiner besten Seite zeigen?

Von vorne ist Bad bad, von der Seite bad bad und von hinten eigentlich fürn Arsch. Wie sollte es mir da gelingen, mich von meiner besten Seite zu zeigen? Der Klamottenschrank wird auch nicht helfen können, denn egal was ich kombiniere, es wird immer das Gleiche herauskommen.

Ok, ich könnte mir ein Hemd und eine von den beiden Krawatten, die ich besitze, anziehen. No-Go! Die Krawatten habe ich mir natürlich auch nicht selbst gekauft! Never! Es ist auch 15 Jahre her, dass ich mich zum letzten Mal damit erwürgt habe! Seitdem sind es gute Jahre!

Mein alter Herr war der Meinung, dass man zum Erstkontakt mit einem Kunden einen guten Eindruck mit Hemd und Krawatte macht. Was für ein Humbug! In unzähligen Kontakten und Meetings hat für mich immer nur eins gezählt. Was mein Gegenüber von sich gibt, und nicht, was er am Leib trägt! Jetzt weiß ich plötzlich, wie ich mich von meiner besten Seite zeigen kann: ICH HALTE EINFACH MEINEN MUND!

© BadLetters 2021-06-11

Kommentare

Gehöre zu den Ersten, die die Geschichte kommentieren

Jede*r Autor*in freut sich über Feedback! Registriere dich kostenlos,
um einen Kommentar zu hinterlassen.