skip to main content

#zeitlos#lebedenmoment#reiffürdieinsel

azul lejanía

  • 177
azul lejanía | story.one

⟫ Ein leichter Gedanke, der sich zu einem Bild formt … und dann doch wieder verblasst. ⟪

___ ___ ___

Sonnengefüllte Wellen … jetzt, wenn der goldgelbe Ball am Himmel im Zenit des Tages dem Meer mit der Stille leichtfüßiger Tage seine Kompositionen zuspielt, halten meine Gedanken Siesta.

Worte, die sich in meinen Gedanken verlieren. Die sich bequem so leicht denken, weil ich in dieser Stille um mich herum mein eigenes Wort nicht mehr verstehe. Und dennoch überflüssig sind. Sinnlos, mein Versuch, das Gewicht der Zeit zu messen und in Relation zur Dichte der Stunden zu setzen. Bewegungslos schaue ich gedankenverloren in tiefblaue Augen, tief ins Innerste, die der Lidschatten des Meeres immer wieder freigibt – bis ich darin versinke.

Nicht darüber nachdenken zu müssen, was jetzt gerade nicht passiert. Sich nicht daran erinnern zu müssen, den Dingen, mit denen man lebt, eine Ordnung hinzulügen. Den Dingen einen Lidschatten zeichnen zu müssen, deren Farbe ganz bestimmte Gefühle hinterlässt, die unter der blendenden Sonne zu vertrockneten Erinnerungen verblassen.

Alleine das Meer ist es, das sich bewegt. Endlos, ohne die Zeit zu kennen. Späterhin, mit der Dämmerung wird sich der Leuchtturm an seine Abmachung halten, die Zeit wieder auf das Meer zu verteilen.

© Bernd Lange 2021-10-26

Reif für die InselLebe den MomentReflexionen

Kommentare

Gehöre zu den Ersten, die die Geschichte kommentieren

Jede*r Autor*in freut sich über Feedback! Registriere dich kostenlos,
um einen Kommentar zu hinterlassen.