skip to main content

#zeitlos#lebedenmoment#reiffürdieinsel

azul luminoso

  • 174
azul luminoso | story.one

⟫ Wenn es gelingt, das Vorbild mit dem Abbild zu verschmelzen, verliert jede Wortschöpfung an Aussagekraft. ⟪

___ ___ ___

Mit jedem Blick mehr auf das verschwommene Ineinanderfließen des Blaus im Wellenmeer verschwendest du keinen Gedanken mehr daran, deine Erinnerungen, einem verblichenen Anstrich gleich, aufzufrischen, aufzuspüren – in vergilbten Farbresten der Vergangenheit nach Erkenntnissen zu wühlen, die schon lange unter der Sonne zu ausgetrockneten Spuren verblasst sind. Ich beginne, die Sommersprossen im Gesicht des Lebens an der üppigen Glitzerpracht auf dem fortwährenden Wellengeflüster, einem nächtlichen Sternenhimmel gleich, auszurichten.

Ein blendend aufgelegtes Meer strahlt mich an, lächelt mit der Lässigkeit eines flanierenden Charmeurs, wie es mit funkelnden Augen auf den bewegten Wellen mäandernd umherstreift.

Was bleibt, ist, dass ich zurücklächle. Ich suche nicht mehr nach Worten, die es auch gar nicht mehr braucht, um glücklich zu sein. Sie stecken in mir … nur ich erkenne, dass ich sie nicht schreibe, sondern aus ihnen ein Bild male. Meine Worte verlieren sich im Licht der Wellen, in den Farben des Meeres. Sie bleichen aus, sie verlaufen an den ausgefransten Rändern meiner Gedanken. Sie verlieren ihren Halt, den die Sonnenstrahlen mit ihren Reflexen auf dem Wasserspiegel von Mal zu Mal zersetzen.

Und dann kommt es mir so vor, als würde eine Farbschattierung der Erinnerung in das gerade wahrgenommene Jetzt hinüberschaukeln.

© Bernd Lange 2021-10-18

Reif für die InselLebe den Moment

Kommentare

Gehöre zu den Ersten, die die Geschichte kommentieren

Jede*r Autor*in freut sich über Feedback! Registriere dich kostenlos,
um einen Kommentar zu hinterlassen.