skip to main content

#handy#dachboden#verstecken

COVID-Abhörprotokoll 3: KHG auf Tauchstation.

  • 17
COVID-Abhörprotokoll 3: KHG auf Tauchstation. | story.one

(Karl-Heinz Grasser) "Was ist los, liebste Fiona, warum rufst du mich an?"

(Fiona Grasser) "Weil ich dich nicht finde, Karl-Heinz. Wo steckst du?"

(K)"Mach dir keine Sorgen, ich bin im Haus und mir geht's recht gut."

(F) "Sag bloß, du hast dich versteckt. Warum machst du das, wir sind doch ein Paar?"

(K) "Ja, grundsätzlich schon, aber deine Mutter ist Italienerin. Verstehst du jetzt?"

(F) "Na hallo, seit wann fürchtest du dich vor deiner Schwiegermutter?"

(K) "Zugegeben, schon immer, derzeit aber etwas mehr, wegen dem Corona."

(F) "Und vor mir, Karl-Heinz, fürchtest du dich da auch? Ich bin schließlich ebenso wie meine Mami eine Italienerin." 5sec Pause "Warum sagst du nichts, Karl-Heinz?"

(K) "Weil ich gerade nachdenke. Und außerdem ist der Empfang ganz schlecht."

(F) "Aber das ist doch eine einfache Frage, was gibt's da lange nachzudenken?"

(K) "Ja, ja, das haben die Staatsanwälte in den letzten Jahren auch immer behauptet, und dann haben sie mir das Wort im Mund umgedreht. Ich bin ein gebranntes Kind."

(F) "Du bist eher ein dummes und ungezogenes Kind. Also zeig dich schleunigst, du kleiner Ausreißer, sonst kürze ich dir mit sofortiger Wirkung das Taschengeld."

(K) "Das brächtest du wirklich übers Herz? Du bist genauso hartherzig wie deine Mutter, wie soll man sich da nicht fürchten, ganz unmöglich. Ich bleibe, wo ich bin."

(F) "Wie du meinst, Karl-Heinz. Hast du auch genug zu essen und zu trinken dabei?"

(K) 5sec Pause "Könntest du mir was bringen, nur für drei, vier Tage. Und das Ladegerät für mein Handy und einen Pyjama, bitte. Die Übergabe plane ich noch."

(F) "Jetzt sag doch endlich, wo du steckst. Ich habe keine Lust, alle Stockwerke unserer Villa nach meinem kleinen Feigling zu durchsuchen. Also, wo bist du?"

(K) "Nur wenn du mir hoch und heilig versprichst, es niemandem zu verraten, meiner Schwiegermutter schon gar nicht. Versprochen, Fiona-Hasi?"

(F) "Lass dein erbärmliches Hasi-Gejammere, bleib doch wo du bist und lass mich in Ruhe. Hauptsache, wir haben noch genügend Klopapier am Dachboden."

(K) "Woher weißt du, wo ich bin? Hast du vielleicht mein Handy orten lassen, du böses Mädchen? Warte, ich komm jetzt runter und versohl dir den Hintern. ENDE."

© Franz Brunner 2021-01-13

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Jede*r Autor*in freut sich über Feedback! Registriere dich kostenlos,
um Franz Brunner einen Kommentar zu hinterlassen.