skip to main content

Die Lösung - "inside the box" des Kunden

  • 40
Die Lösung - "inside the box" des Kunden | story.one

Denke „outside the box“ ist ein großes Schlagwort der letzten Jahre - vor allem unter Beratern und innerhalb von Firmen. Es ist chic, und offensichtlich das Gebot der Stunde, Regeln zu brechen, außerhalb von Rahmenbedingungen zu denke und nicht innerhalb von Schubladen zu handeln. Soweit so gut.

Andererseits liegt die Kraft der Kreativität und der Schlagfertigkeit bzw. der Effizienz nicht darin, außerhalb gegebener Normen, Grenzen, Budgets und Limitierungen eine Lösung zu finden, denn das wäre ja nahezu einfach. Viel herausfordernder und für unsere Kunden interessanter und lukrativer ist es, innerhalb der gegebenen Grenzen von Budgets, Timings, Kulturnormen und Richtlinien eine Lösung zu finden, die ihre Herausforderungen löst, ihren Umsatz erhöht und letztlich das Unternehmen oder die Institution weiterbringt.

Es ist ähnlich wie beim Tennis spielen: denn es ist einfach, außerhalb der Linien einen Punkt zu setzen und damit den Gegner „schachmatt“ zu setzen. Viel schwieriger ist es schon, genau an die Linie zu spielen und den Ball an die absolute Grenze zu bringen, um dadurch das Match unter den vorhergesehenen Regeln zu gewinnen. Wenn wir also ein Problem haben, sollen wir offen und ohne Scheuklappen auf die Suche nach der Lösung gehen, aber dabei uns immer bewusst sein, dass es Limitierungen gibt, und diese Limitierungen nicht als Schranken sehen, sondern als kreative Leitlinien innerhalb derer wir eine Lösung finden.

Das ist unser Job, das ist unsere Leidenschaft. Das ist unser Anliegen.

Ein wesentlicher Treiber für den Erfolg eines Unternehmens, bestimmt der wichtigste Treiber, sind die eigenen Mitarbeiter. Wenn es uns gelingt, Lösungen innerhalb von Rahmenbedingungen zu finden und umzusetzen, dann wirken diese Ideen auch als intrinsische Motivatoren und Brandbeschleuniger des Erfolgs. Oft hört man bei neuen Ideen: „das wird nicht gehen“, „das haben wir schon 100x probiert“ oder „das schaffen wir nie“. Wenn es dann doch geht, setzt es neue Kräfte frei für die nächste Herausforderung. Und eines ist sicher: Es geht immer mehr als man glaubt und das geht auch innerhalb restriktiver Rahmenbedingungen ohne, dass man alles über Bord wirft.

Euer Thomas und Christian

© GP_DDWS_Corporate_Advisors 2020-07-06

Kommentare

Gehöre zu den Ersten, die die Geschichte kommentieren

Jede*r Autor*in freut sich über Feedback! Registriere dich kostenlos,
um einen Kommentar zu hinterlassen.