skip to main content

Stay hungry, stay humble

  • 35
Stay hungry, stay humble | story.one

Eine Aufforderung an Unternehmen, deren Führungsteams und an jeden Mitarbeiter. Und eine Herausforderung.

Stay hungry. Für mich der Grundsatz erfolgreichen, unternehmerischen Denkens und Handelns. Es bedeutet neugierig und wissbegierig zu sein, so innovativ und kreativ wie möglich zu denken und sich Außergewöhnliches zu trauen. Es bedeutet – immer der Vergangenheit bewusst – in der Gegenwart zu leben und diese wertzuschätzen aber vor allem sich auf die Zukunft zu freuen und diese aktiv mitgestalten zu wollen. Von Mitarbeitern Entschlossenheit zu fordern und diese zu fördern, mutig zu sein bringt Unternehmen weiter. Egal ob man gerade am Beginn des Berufslebens steht oder bereits am Höhepunkt der Karriere angekommen ist, man sollte immer nach Wegen und Ideen suchen zu träumen, zu lernen und zu wachsen. Wichtig ist dabei der Mut sich aus der eigenen Komfortzone zu trauen – mögliche Fehlentscheidungen inklusive, denn auch aus diesen kann man aufschlussreiche Lehren für eine erfolgreiche(re) Zukunft ziehen.

Stay humble. Demütig einen Schritt zurück zu gehen, um ein Projekt, ein Produkt oder eine Herangehensweise neu zu bewerten und aus verschiedenen anderen Perspektiven wahrzunehmen, sollte eine unentbehrliche Fähigkeit jedes Unternehmens und jedes Menschen (bzw. Mitarbeiters) sein. Das ist oft leichter gesagt als getan, denn Reflexion bedeutet das kritische Hinterfragen des eigenen Tuns. Stay humble steht daher für mich für den Charakter, mit dem man sich einer Aufgabe stellt, mit Mitarbeitern oder Kollegen umgeht, sich einem Projekt oder Produkt widmet und dann im Nachhinein dazu reflektiert. Im Zeitalter der Digitalisierung müssen Entscheidungen oft schnell getroffen werden, schnell muss auf veränderte Marktsituationen reagiert werden, um stets up to date zu sein. Den Weg zum Erfolg oder Misserfolg kontinuierlich zu analysieren ist daher essenziell für künftige Entscheidungsprozesse. Durch Reflexion wird außerdem verhindert wovor schon Mark Twain warnte: „Als wir das Ziel aus den Augen verloren, verdoppelten wir unsere Anstrengungen.“

Die spannende Herausforderung besteht meiner Meinung nach darin, stay hungry und stay humble vereint in die Unternehmenskultur zu integrieren, um Erfolg nachhaltig sicherzustellen.

Eure Lena

© GP_DDWS_Corporate_Advisors 2020-07-06

Kommentare

Gehöre zu den Ersten, die die Geschichte kommentieren

Jede*r Autor*in freut sich über Feedback! Registriere dich kostenlos,
um einen Kommentar zu hinterlassen.