skip to main content

#urlaub#sommer#pause

Sommerurlaub - der beste Platz der Welt

  • 230
Sommerurlaub - der beste Platz der Welt | story.one

Es ist halb 7 Uhr morgens. Mein Platz im Liegestuhl ist reserviert - wie jeden Tag. Die Sonne ist bereits aufgegangen, doch ich genieße noch für ein, zwei Stunden die angenehme morgendliche Kühle im Schatten, bis mich ihre Strahlen am späten Vormittag zärtlich an den Beinen berühren, mich streicheln und die Zehen erwärmen.

Da steht keine weitere Liege. Auf einer Fläche von etwa 3x 4 Metern bin ich ungestört, kann mich gemütlich ausbreiten und meine Liege nach Belieben umstellen - mal etwas in den Schatten, dann wieder in die Sonne. Ich liebe diesen Platz - nirgendwo sonst ist es so schön.

Die letzten 9 Jahre schon zieht es mich immer wieder an diesen Platz. Jedes Jahr im Sommer freue ich mich darauf, meine freie Zeit, meinen Urlaub, hier zu verbringen. In diesen Stunden fällt es mir leicht, den manchmal hektischen Alltag abzulegen. Keine meiner täglich rufenden Pflichten höre ich. Da ist nur diese wunderbare, innere Ruhe, die ich höre. Ich spüre sie - tief in mir. Stille.

Das leise Motorengeräusch von vorbeifahrenden Autos auf der nicht weit entfernten Straße wird überdeckt vom freudigen Vogelgezwitscher und dem Summen der fleißigen Bienen. Lachende Kinder, die im Wasser plantschen oder in der Wiese herumlaufen, nehme ich nur leise wahr. Lebendigkeit. Leichtigkeit. Das Leben erleben und genießen - sie tun es einfach, die Kinder. Sie haben es noch nicht verlernt.

Die bunten Blumen der umliegenden Häuser und das schöne Wiesengrün zaubern mir ein Lächeln ins Gesicht. Immer wieder lasse ich meinen Blick über die Landschaft schweifen. Rundherum sehe ich Bäume, deren Blätter alle Grüntöne der Welt zeichnen. Der strahlend-blaue Himmel, kein Wölkchen ist zu sehen, ergänzt diesen malerischen Anblick. Ein Gefühl von Zufriedenheit überkommt mich.

Viele Jahre schon habe ich das Glück, diesen Platz als den "meinen" zu bezeichnen. So oft war und bin ich an diesem besonderen Ort. Inmitten der wunderschönen Landschaft finde ich Erholung, Ruhe und meinen inneren Frieden. Überwältigt bin ich jedes Mal wieder aufs Neue.

Kühle Getränke und frisches Obst, Kaffee und ein Stück Kuchen, auch warme Mahlzeiten - nur wenige Schritte entfernt bekomme ich alles, was mein Herz begehrt. Manchmal gesellt sich ein Gast zu mir; wissend, dass dieser Platz wohl zu einem der schönsten der Welt zählt. Viele gute Gespräche mit lieben Menschen wurden hier schon geführt. Philosophiert wurde, über den Sinn des Lebens, oder über lustige Erlebnisse gelacht, in alten Erinnerungen geschwelgt und auch neue geschaffen.

Hier bin ich angekommen. Hier bin ich daheim. Hier lacht mein Herz. Und auch, wenn ich einen Teil meines Urlaubes auch gerne mal an anderen Orten verbringe - hier her, an meinen Platz, zieht es mich immer wieder. Meine Liege wartet auf mich. Jedes Jahr freut sie sich, ihre Aufgabe erfüllen zu dürfen; freut sich vermutlich so sehr wie ich mich auf sie, wenn ich sie endlich vom Keller hole und sie zu MEINEM schönsten Platz im Sommer bringe: auf meinen Balkon.

© Katharina Tröstl 2019-06-29

Kommentare

Gehöre zu den Ersten, die die Geschichte kommentieren

Jede*r Autor*in freut sich über Feedback! Registriere dich kostenlos,
um einen Kommentar zu hinterlassen.