skip to main content

#bücherfreunde#reisende#reisenundschreiben

Reisegefährten

  • 72
Reisegefährten | story.one

Auf Reisen ohne Buch? Ohne einen haarsträubenden Thriller, einen herzerwärmenden Roman, eine spannende Biografie, einen interessanten Reiseführer oder sein Lieblings-Reclam im Gepäck und ohne das gute Gefühl, einen wahren und treuen Freund im Koffer zu haben? Mit ihm Zug zu fahren, zu fliegen, am Strand zu liegen, durch fremde Städte zu flanieren, in ungewohnten Hotelbetten zu übernachten, in lauten Restaurants fremd riechendes Essen auszuprobieren?

Unvorstellbar. Wenigstens ein dünnes Büchlein muss Platz finden zwischen den ordentlich gefalteten Hosen (ganz unten) und den hastig darauf geworfenen Pullis sowie T-Shirts (Mitte), neben den zerquetschten Sandalen (seitlich), der zerdrückten Kosmetiktasche (auch seitlich) und der in letzter Sekunde eingepackten Jacke (oben). Noch besser wäre es allerdings, wenn das Buch direkt in der Handtasche oder dem Rucksack steckt und griffbereit ist – für alle Fälle. Man weiß ja nie, wann man darin versinken möchte: Am Strand nach dem Schwimmen etwa, während der Badeanzug und die Haare trocknen, oder auf der Almhütte, wenn die Sonne ins Gesicht scheint und man die spektakuläre Aussicht genießt, im Zug, wenn die wunderbare Landschaft vorbeirast, oder im Flieger, wenn man auf den Wattebäuschen aus Wolken dahingleitet und sich ein Gefühl der absoluten Freiheit ausbreitet. Das alles könnten Situationen sein, in denen man sich nichts sehnlicher wünscht als ein Buch, das griffbereit in der Tasche steckt und in dessen Welt man genüsslich eintauchen möchte. So werden beispielsweise am Strand ein paar Tränen wegen des Happy Ends vergossen, auf der Almhütte der Nervenkitzel und die Spannung gespürt, während der Zugfahrt Abenteuer in fremden, fantastischen Länder bestanden und zwischen den Besichtigungen der imposanten Sehenswürdigkeiten wird die Literatur anderer Jahrhunderte verschlungen.

Oder man führt freilich nur ein kleines Büchlein auf Reisen mit, das noch nicht vollgeschrieben und fertig gedruckt ist, sondern, im Gegenteil, noch aus vielen leeren Seiten besteht und freudig darauf wartet, mit eigenen Gedanken, Gefühlen, Geschichten und Bildern gefüllt zu werden. Notizbüchlein und Kugelschreiber – die geduldigsten und treuesten Reisegefährten der Welt.

Foto: www.unsplash.com

© koll_ika 2021-05-03

Kommentare

Gehöre zu den Ersten, die die Geschichte kommentieren

Jede*r Autor*in freut sich über Feedback! Registriere dich kostenlos,
um einen Kommentar zu hinterlassen.