skip to main content

#inspiration#geschenk#meinbuch

Das geheimnisvolle Buch

  • 122
Das geheimnisvolle Buch | story.one

Ich saß in einem Seminar. Die Kursleiterin teilte bunte Plakate aus und lud uns ein, unsere Ressourcen auf dieses große Stück Papier zu schreiben. "Gesundheit, Freunde, Ideen, Geld" und vieles mehr schrieb ich eben auf dieses Plakat.

Letzte Woche, ich war gerade mit meinem wöchentlichen WG Putz beschäftigt, läutete es an der Tür. Der Postbote überreichte mir ein Paket, nicht etwa für meine Mitbewohnerin, sondern für mich. Ich war völlig überrascht, hatte ich doch gar nichts bestellt.

Vorsichtig öffnete ich es und zog ein in Leder eingefasstes Büchlein heraus. Auf dem Umschlag war ein Baum eingraviert. Auch seine Wurzeln waren sichtbar. Über dem Baum kreisten Vögel. Ich schlug es auf.

Es war völlig leer. Das Papier war fest und beige. Ich freute mich sehr über dieses Geschenk.

"Womit werde ich es füllen wollen?", fragte ich mich. "Mit etwas ganz Besonderem", das war mir schnell klar. Ich verstaute es an einem geschützten Ort und beschloss, es erst wieder herauszuholen, wenn mir etwas einfällt, womit ich mein Buch gestalten will.

Gestern, ich saß beim Glückseligkeit-Vitamin und frische-Luft-Tanken auf dem Balkon und las Geschichten hier auf story.one. Bei "Weitere Geschichten" wurde mir dann eine meiner eigenen Geschichten ("kinderlos") vorgeschlagen, welche ich vor vielen Monaten geschrieben hatte. Ich öffnete sie und las sie mir durch. Auch eure Kommentare führte ich mir erneut zu Gemüte, und ich war wirklich berührt, konnte ich mich an so manche gar nicht mehr erinnern.

So war ich dann noch eine Zeit lang mit alten Geschichten von mir und euren Kommentaren beschäftigt, als ich plötzlich eine Idee hatte: "Die Kommentare, welche mich am meisten berühren, werde ich in dem Buch mit meinem Füller und blauer Tinte verewigen."

Wenn es dann Tage gibt, an denen ich mich wie ein kahler Baum fühle und nicht wirklich an mich glaube, dann hole ich das Buch hervor und lese mir eure Kommentare durch.

So wird das Büchlein eine Art Ressourcen-Buch für mich.

Danke für fast zwei Jahre, welche ich hier schon auf dieser Plattform sein darf. Danke für eure Zeit, welche ihr mit meinen Geschichten verbringt und danke für eure Geschichten.

Und nur für den Fall, dass du dich jetzt fragst, vom wem ich das Buch bekommen habe: Das bleibt mein Geheimnis.

© Kristina Fenninger 2021-05-09

Kommentare

Gehöre zu den Ersten, die die Geschichte kommentieren

Jede*r Autor*in freut sich über Feedback! Registriere dich kostenlos,
um einen Kommentar zu hinterlassen.