skip to main content

#humorvoll

Heast Kiwara!

  • 196
Heast Kiwara! | story.one

The sun is shining, and so am I - the sun is shining, and so am I!

Meine Laune ist ausgelassen, fast übermütig. Die ersten Schneeglöckchen sprießen sattgrün aus dem Boden. Ich putze die Winterschuhe und verstaue sie. Freudig hole ich meine leichten blauen Esprit Halbschuhe hervor. Eine leichte Leinenhose soll es heute sein und ein hellblauer Pulli mit Blumen drauf, welche golden eingefasst sind. Ganz leicht und entspannt fühle ich mich. Ich trage einen Lippenpflegestift in sanftem Rose-Ton auf, und natürlich darf auch die neue Sonnenbrille nicht fehlen. Ich schiebe sie auf meine Nase. Die Sonne scheint nicht nur in meinem Herzen, sondern heute auch am Himmel. Eine Strähne fällt mir ins Gesicht.

„Mann, bin ich cool, Mann“, denk ich mir noch.

Ich steige ins Auto, düse los und drehe die Musik volle Pulle auf. Natürlich, wie könnte es anders sein, singe ich lautstark mit den Dire Straits: „Belladonna's on the high street. Her breasts upon the offbeat.And the stalls are just the side shows ...”

Ja, ja, leider waren die „stalls“ halt tatsächlich eine „side show“. Hätte ich nämlich ein wenig vorausgeschaut, hätte ich das Polizeiauto, das sich ganz frech an der Bushaltestelle platziert hat, erspähen können. Und um ganz ehrlich zu sein, wäre es auch nicht das erste Mal, dass ich an dieser Stelle wegen überhöhter Geschwindigkeit aufgehalten werde. Meine Coolness verliere ich nun augenblicklich, nicht nur wegen der zu erwartenden Geldstrafe für das Zu-schnell-Fahren. Das, was mich im Moment am meisten beunruhigt, ist der Umstand, dass ich keinen Führerschein dabeihabe - verloren, gestohlen oder was weiß ich was!

Vielleicht schmilzt ja das Herz des Polizisten aufgrund der frühlingshaften Temperaturen, und er lässt Gnade mit mir walten. Ich bremse ab, und schon winkt er mich zu sich. Ich kurble das Fenster runter, platziere die Brille auf meinem erhitzten Kopf und bin ganz schüchtern, kleinlaut, höflich und verständnisvoll.

Lange Rede kurzer Sinn: 35 € Strafe muss ich zahlen, weil ich zu schnell gefahren bin. Und nachdem ich angegeben habe, meinen Führerschein verloren und den Verlust auch SCHON online gemeldet zu haben, lässt er mich weiterfahren. Und nach drei Jahren Autofahren ohne Führerschein habe ich es jetzt tatsächlich geschafft, mir das Dokument neu machen zu lassen. Mann, bin ich schnell, Mann! ;)

© Kristina Fenninger 2021-02-25

Copstories

Kommentare

Gehöre zu den Ersten, die die Geschichte kommentieren

Jede*r Autor*in freut sich über Feedback! Registriere dich kostenlos,
um einen Kommentar zu hinterlassen.