skip to main content

Leistungsgesellschaft

  • 149
Leistungsgesellschaft | story.one

„Ich kann da nicht mit, ich habe keine Eins im Zeugnis“.

Diesen Satz nahm ich gerade von einem Jungen aus meiner Kinderturngruppe an der Bushaltestelle wahr.

Er klang traurig.

Vielleicht ist das für ihn ein Grund, dass er nicht frei und leicht in die wohlverdienten Sommerferien starten kann (wohlverdient, jawohl, egal ob gute oder schlechte Noten).

Viel habe ich nicht mitbekommen vom Gespräch. Ich weiß also nicht wirklich, um was es ging. Ich wollte auch nicht nachfragen.

Doch habe ich eine Vermutung.

Wahrscheinlich gibt es wieder Schulschlussaktionen. Solche, wo man ein Geschenk oder einen freien Eintritt ins Schwimmbad oder zu sonstigen Attraktionen bekommt. Die Voraussetzung dafür ist aber eben, eine Eins im Zeugnis zu haben.

Auch zu meiner Schulzeit gab es das schon. Meine Schwester und ich haben uns gefreut darüber, weil wir eine hatten.

Wir genossen die Freifahrt mit dem Chiemsee Dampfer.

Aber was ist mit all jenen, die sich bestimmt oftmals auch sehr bemüht haben? Trotzdem aber nicht so oder gar nicht gut waren im letzten Schuljahr. Mit jenen, die keine Eltern haben, die mit ihnen lernen?

Oder mit denen, deren Talente und Qualifikationen im außerschulischen Bereich liegen? Diese Kinder stehen oftmals im Schatten.

Mir tat der Bub heute sehr leid. Vielleicht können sich viele oder alle seiner Freunde die Belohnung für ihre Leistung abholen, nur er nicht?

Ich hätte es ihm sehr vergönnt.

Er ist nämlich im Turnen meistens äußerst freundlich und hilfsbereit.

Solange die Hilfsbereitschaft nicht über Hand nimmt, so dass man seine eigenen Bedürfnisse komplett in den Schatten stellt, zählt diese Kompetenz mehr als jede Eins.

Wenn man so eine Aktion macht, dann sollten alle Schulkinder freien Eintritt haben.

Man soll dafür nicht das Zeugnis mitbringen müssen, sondern der Pass genügt.

Finde ich.

© Kristina Fenninger 2019-07-05

Kommentare

Gehöre zu den Ersten, die die Geschichte kommentieren

Jede*r Autor*in freut sich über Feedback! Registriere dich kostenlos,
um einen Kommentar zu hinterlassen.