skip to main content

#innereskind#weihnachtsmann#weihnachtsvorfreude

Einen Brief an den Weihnachtsmann

  • 110
Einen Brief an den Weihnachtsmann | story.one

Lieber Weihnachtsmann,

nachdem ich eine ganze Anzahl an Wintern und Jahren gelebt habe, konnte ich feststellen, dass das innere Kind, welches einst zusammen mit unseren Kindheitserinnerungen einschlief, nur zu dieser Zeit aufwacht. Es muss wohl die Weihnachtsfreude sein, die es aus dem Schlaf holt.

Wie demnach zu erwarten war, wachte mein kleines Mädchen — mein inneres Kind — in den ersten Tagen dieses Dezember-Monats auf. Doch sobald sie ihre Haare gekämmt und ihre Wimpern getuscht hatte, erfror ihre Unschuld und zerbrach ihre Freude.

Ich kann mit Gewissheit sagen, dass die einzige Übeltäterin, die ein solches Unglück verursachen kann, die Kälte ist; die Kälte, die über den europäischen Ländern herrscht. Sogar ich — eine erwachsene Frau — bin ihr zum Opfer gefallen. Sie erfror meine Brust und meinen Mund und zerbrach mir die Seele und auch das Leben. Jene Kälte ist dermaßen kalt, dass sie selber erfriert und zerbricht!

Ich wandte mich an die angesehensten und ehrenhaftesten Gelehrten der verschiedenen Disziplinen und Verfahrensweisen der Atmosphärenwissenschaften, doch weder wollte noch konnte keiner von ihnen jene bösartige Kälte bekämpfen. Somit wende ich mich jetzt an dich, lieber Weihnachtsmann, denn Du solltest sie bekämpfen wollen und können und somit die Unschuld und Freude meines kleinen Mädchens auftauen und wieder ins Leben bringen.

Wissend, dass Du die ganze Welt bereist und gar alles von ihr gesehen hast und in der Hoffnung, dass Du unter meinem Weihnachtsbaum kleine Säckchen hinterlässt, die all die Wärme enthalten, die Du an den unterschiedlichsten Orten gefühlt und gespürt hast, lasse ich Dir diesen Brief zukommen.

Warme GrĂĽĂźe,

Melanie.

© Melanie Flores Bernholz 2021-12-22

Kommentare

Gehöre zu den Ersten, die die Geschichte kommentieren

Jede*r Autor*in freut sich ĂĽber Feedback! Registriere dich kostenlos,
um einen Kommentar zu hinterlassen.