skip to main content

#muttererde

Was raschelt da?

  • 51
Was raschelt da? | story.one

Ich kenne die Geräusche, wenn unser Kater nächtens sein Schüsserl plündert . Glas trifft auf Fliesen und erzeugt ein fast metallisches Klopfen. Diesmal ist es anders., doch bevor ich darüber nachdenken kann, schlafe ich wieder ein. In der Früh finde ich im Gästebad unbekannte trockene Reste, die der Losung eines Marders ähnlich schauen. “Wo soll ein Marder herkommen?”, meint mein Jägergatte und verlässt das Haus. Vorsorglich schließe ich beide Gästezimmertüren und das Bad. Die nächste Nacht ist ruhig, doch in der Früh höre ich ein leises Scharren an der Innenseite der Tür des Gästezimmers. Also doch ein Marder? Ich schicke meinen Gatten nachschauen, die Tür selber aufmachen? Nein, er könnte mich ja anspringen oder beißen. Auch der Kater bleibt in sicherer Entfernung zur Tür.

Spaltbreit wird die Tür vorsichtig aufgeschoben und da sitzt er: ein kleiner Igel, verdutzt über die Eindringlinge in sein neues Domizil. Wir sind nicht minder erstaunt über den Gast , ich bin aber doch sehr erleichtert, dass es kein Marder ist.

Schnell machen wir uns schlau, was man dem tierischen Gast zu fressen geben könnte- es gibt Eidotter, Wasser und etwas Katzenfutter, das ihm ja die vorige Nacht auch geschmeckt hatte.

Dann machen wir uns auf ,um im Garten ein passendes Plätzchen zu finden. Der Laubhaufen bei der großen Platane scheint uns geeignet, dem Igelchen die Zeit bis zum nahenden Frühling zu überbrücken.

Es rührt mich, als mein Mann, mit dicken Arbeitshandschuhen den kleinen Kerl in den Garten zurückbringt und tief in den Laubhaufen setzt. Vorsorglich legen wir noch einen alten Teppich drüber, damit der Wind das Laub nicht wegtragen kann.

Wie der Igel in den ersten Stock kam, ist uns ein Rätsel geblieben. Die Igelnacht brachte noch eine größere Putzereirechnung, denn er hatte sein Nest in einer frisch geputzten Steppdecke gemacht…..

© PANSILVA 2021-04-28

Kommentare

Gehöre zu den Ersten, die die Geschichte kommentieren

Jede*r Autor*in freut sich über Feedback! Registriere dich kostenlos,
um einen Kommentar zu hinterlassen.