skip to main content

Die ersten Flocken

  • 66
Die ersten Flocken | story.one

Hat es die Natur nicht schön gemacht,

wenn die erste Flocke vom Himmel lacht?

Wir zu Hause in wohliger Wärme,

das Spektakel sehen sehr gerne.

*

Erinnert an unsere Kindertage,

stündlich nach Schnee war die Frage.

Mit leuchtenden Augen klebten wir an den Scheiben,

wollten uns die Zeit mit nichts anderem vertreiben.

*

Unaufhörlich groß war schlussendlich die Begeisterung,

wenn gefrorenes Wasser fleißig vom Himmel schwung.

Als Kind geliebt als Erwachsener wenig Freud‘,

muss mich warm anziehen, da nur koid. (ugs. kalt)

*

Heute Vormittag wie anfing zu schneien,

kann mich endlich darüber gfrein. (ugs. freuen)

Denn seit 20 Monaten scheint nichts wirklich gut,

nur die Natur, die pfeift darauf und in sich ruht.

*

Bild JillWellington auf pixabay

© Sylvia Eugenie Huber 2021-11-26

Kommentare

Gehöre zu den Ersten, die die Geschichte kommentieren

Jede*r Autor*in freut sich über Feedback! Registriere dich kostenlos,
um einen Kommentar zu hinterlassen.